Newsticker

Schwerdtfeger eröffnet neuen Standort in Würzburg

Die auf zeitkritische Sonder- und Direktfahrten spezialisierte Schwerdtfeger Transport GmbH aus Filderstadt, eröffnet aktuell im März einen weiteren Standort in Würzburg. Der neue Standort sei sehr gut über die A3, in unmittelbarer Nähe zur A7 erreichbar, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens.

„Würzburg hat sich aufgrund des starken Wachstums zu einer wichtigen Drehscheibe unserer europaweiten Verkehre entwickelt“, begründet Jörg Schwerdtfeger den Schritt. „Auch die nötige Kundennähe sowie deren spezifische Anforderungen hat die Expansion in einen weiteren Standort beflügelt. Wir freuen uns sehr, Herrn Elvis Culjak, der bereits langjährige Erfahrung im Sonderfahrtenbereich aufweist, als Geschäftsführer für Würzburg gewonnen zu haben“.

Weiter findet aufgrund des starken Wachstums und gegebener Kundenanforderung am Standort Friedrichshafen ein Umzug in ein größeres Gebäude statt. Der neue Standort verfügt über größere Büroflächen und Lagermöglichkeiten, sowie erweiterte Park- und Wendeplatzflächen. Friedrichshafen firmiert ab März als GmbH, Geschäftsführer sind Dominik Dorn und Marco Moll, welche bisher schon aktiv am Aufbau des Standorts beteiligt waren.

Erklärtes Ziel in diesem Jahr, sei die Schaffung zusätzlicher Arbeits- und Ausbildungsplätze, an allen drei Standorten. Darüber hinaus sei die Eröffnung von zumindest einem weiteren Standort innerhalb der nächsten Wochen geplant.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*