Newsticker

Kühne + Nagel eröffnet Osteuropa-Drehscheibe in Wien

Kuehne + Nagel hat in Wien ein zentrales Hub für Stückgutverkehre von und nach Osteuropa in Betrieb genommen. Die Drehscheibe ist ein weiterer wichtiger Schritt der Wachstumsstrategie, in deren Rahmen das Unternehmen sein europäisches Landverkehrsnetzwerk kontinuierlich ausbaut.

Der neue Osteuropa-Hub verbindet alle wichtigen Länder der Region mit Direktverbindungen und über 300 wöchentlichen Abfahrten. Er ermöglicht Kühne + Nagel eine bessere Auslastung der Transportkapazitäten, kürzere Transportzeiten sowie eine höhere Anzahl täglicher Verbindungen innerhalb Europas.

„Der Hub in Wien ist Bestandteil unserer Strategie zum weiteren Ausbau eines effizienten Stückgut-Netzwerks mit zuverlässigen Transportzeiten innerhalb unserer Region und in Europa. Als Drehkreuz zwischen den westlichen und östlichen Industriezentren war Wien die logische Wahl als idealer Standort“, erklärt Jörg Herwig, Senior Vice President Road & Rail Eastern Europe von Kühne + Nagel.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*