Newsticker

Wertschätzung für Berliner Mittelstand: Wowereit besucht GO!

Gestern besichtigte der Regierende Bürgermeister von Berlin die Gesellschafterstation des Express- und Transportdienstleisters GO! in Berlin. Wowereit zeigte sich dabei begeistert von dem mittelständischen Unternehmen, das zum GO! Express & Logistics Netzwerk gehört und in diesem Jahr sein 30-jähriges Jubiläum feiert.

Bei einem Rundgang durch die Station lernte Wowereit die verschiedenen Geschäftsbereiche wie City & Region (Stadtkurier), Overnight-Express und Spedition & Logistik kennen. Im Anschluss packte der Regierende Bürgermeister für seinen französischen Amtskollegen in Paris, Bertrand Delanoë, eine Berlin-Box: Sie enthält Materialien rund um die Hauptstadt – von Postkarten bis hin zu Stadtplänen – und ist eine Idee der Imagekampagne „be Berlin“.

Wowereit würdigte mit seinem Besuch bei GO! Berlin die Bedeutung mittelständischer Unternehmen für die Stadt: „Die Förderung des Mittelstands liegt mir sehr am Herzen. Gerade der Bereich Logistik ist ein wichtiger Bestandteil der wirtschaftlichen Wertschöpfungskette. GO! als zuverlässiger Expresslogistiker leistet hierzu einen entscheidenden Beitrag.“

GO! Berlin hat sich in den letzten drei Jahrzehnten vom regionalen Expressdienst zum Experten für nationale und internationale Express-Transporte entwickelt und führt heute täglich mehr als 1.600 Aufträge durch. „Der Erfolg des Unternehmens ist vor allem den Mitarbeitern zu verdanken“, so Wolf-Dietrich Schleife, Geschäftsführer von GO! Express & Logistics Berlin.

Schon bald soll der Standort in Berlin-Spandau um ein neues Lager- und Kommissionierzentrum erweitert werden, damit Kunden auf Wunsch die komplette Logistik an GO! auslagern können.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*