Newsticker

DHL begleitet Gewandhausorchester Leipzig in den Vatikan

Über 100 Musikinstrumente transportiert DHL als offizieller Logistikpartner auch dieses Jahr wieder für das Gewandhausorchester Leipzig durch Europa. Die insgesamt rund sechs Tonnen schwere Fracht umfasst das komplette Equipment, vom Notenständer über Hocker und Garderobe bis hin zum Taktstock.

Das erste sinfonische Gastspiel in 2012 gibt das Gewandhausorchester unter der Leitung von Riccardo Chailly am 20. April in Vatikanstadt anlässlich des Geburtstags von Papst Benedikt XVI. Bis Ende des Jahres wird der weltweit führende Logistikanbieter das Orchester durch 20 europäische Städte begleiten.

„Für den Transport der einzigartigen Musikinstrumente des Gewandhausorchesters haben wir unser gesamtes Know-How gebündelt. Durch den Einsatz luftgefederter Fahrzeuge, spezieller Koffer für temperaturempfindliche Güter, lückenloser Temperaturmessung des Laderaums sowie kontinuierlicher Standortüberwachung stellen wir sicher, dass diese Unikate unbeschadet und rechtzeitig in die Konzertsäle Europas und Amerikas gelangen“, erläutert Vincenzo Scrudato Geschäftsführer, DHL Trade Fairs & Events, einer Geschäftseinheit von DHL Freight.

Die logistische Planung einer solchen Konzertreise nimmt bis zu anderthalb Jahre in Anspruch. Dazu ist die Einhaltung eines präzisen Zeitplans unerlässlich. DHL besetzt jeden Transport mit zwei Fahrern, die rund um die Uhr erreichbar sind. Die Wetter- und Verkehrssituation wird ständig überprüft, um äußere Beeinträchtigungen so weit wie möglich auszuschließen. Für Sonderlieferungen stellt DHL im Bedarfsfall auch Flugzeuge zur Verfügung.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*