Newsticker

Rhenus Midgard: Vertrag mit Jade Werke über Offshore-Logistik

Am zweiten Tag der diesjährigen Hannover Messe unterzeichnete der Hafendienstleister Rhenus Midgard einen Rahmenvertrag für logistische Dienstleistungen mit der Jade Werke GmbH aus Wilhelmshaven. Bei der Fertigung von schweren Stahlfundamenten beziehungsweise Gründungsstrukturen von Offshore-Windenergieanlagen wird der Logistiker das zu Jahresbeginn 2012 gegründete Unternehmen mit künftig unterstützen.

Dabei wird die Rhenus Midgard für die Jade Werke GmbH logistische Dienstleistungen erbringen und ihr Fachpersonal ebenso wie befestigte Flächen im Wilhelmshavener Nordhafen für die vom Auftraggeber formulierten Anforderungen zur Verfügung stellen. „Wir sind hocherfreut darüber, dass uns mit der heutigen Unterschrift unter den Rahmenvertrag mit der Jade Werke GmbH ein weiterer Erfolg bei der Positionierung unseres Standortes im Offshore-Geschäft gelungen ist“, betonte Matthias Schrell, Geschäftsführer der Rhenus Midgard in Wilhelmshaven.

„Damit wurde ein wichtiger Schritt beim Ausbau unserer logistischen Dienstleistungen für die Windenergiebranche gemacht. Jetzt gilt es, auf Basis der für die nächsten Jahre geplanten Investitionen schon jetzt weiteren Branchenteilnehmern die Stärken des Standortes Wilhelmshavens aufzuzeigen. Die geografischen und nautischen Vorteile des Nordhafens, beispielsweise die zweitgrößte Schleuse der Welt, werden wir unter weiterer Ertüchtigung von Infra- und Suprastruktur in einem vertieften Dienstleistungsangebot noch stärker zur Geltung bringen.“

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*