Newsticker

Personalveränderungen bei Lufthansa Cargo

Lufthansa Cargo besetzt in den kommenden Wochen verschiedene internationale Vertriebsleitungen neu.

Christian Haug, bisher Director USA Northeast mit Dienstsitz in New York, wird zum 1. Juli zum Director North & Central China in Shanghai ernannt. Er tritt damit die Nachfolge von Peter Ullmayer an, der in den Freizeitblock der Altersteilzeit wechselt. Alexander Karst, bisher als Regional Director Sales für den Markt Frankfurt verantwortlich, wird zum 1. Juli zum Director USA Northeast ernannt. Seine Nachfolge tritt Kay Wichmann an, bisher Leiter Customer Service im Deutschlandvertrieb von Lufthansa Cargo. Michael Vorwerk, bisher Präsident der Cargo Network Services Corporation (CNS), einem Tochterunternehmen des Luftfahrtverbandes IATA, wird zum 1. August zum Leiter Sales Development Deutschland ernannt. Zudem wird er die Rolle des Vorstandsbeauftragten „Standort Frankfurt“ der Frachtairline übernehmen. Vorwerk ist damit verantwortlich für das strategische Projekt „Standort Frankfurt“, das zum Ziel hat, die Attraktivität des Frachtdrehkreuzes Frankfurt zu steigern und die Position gegenüber europäischen Wettbewerbern wie Amsterdam, Paris oder Luxemburg auszubauen. Dabei soll auch die Positionierung von Lufthansa Cargo am Heimatflughafen in Zusammenarbeit mit Spediteuren, dem Flughafenbetreiber Fraport, Behörden und Politik weiter entwickelt werden. Angelika Kreil, bisher regionale Leiterin Verkauf und Handling von Lufthansa Cargo in Hamburg, übernimmt zum 1. Juni 2012 die Leitung des Frachthandlings am Drehkreuz München. Sie ist damit auch verantwortlich für die Weiterentwicklung des Standortes München.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*