Newsticker

CeMAT und transport logistic begründen Zusammenarbeit

Die Deutsche Messe AG und die Messe München International begründen eine Zusammenarbeit im Bereich Logistik und kooperieren künftig bei der Ausrichtung der beiden führenden Leitmessen CeMAT und transport logistic.

„Wir bündeln unsere Stärken und werden ab 2013 den Intralogistikschwerpunkt auf der transport logistic in München mit unserem CeMAT-Knowhow und Branchenkontakten unterstützen. Im Gegenzug werden unsere Münchener Kollegen einen Schwerpunkt aus dem Themenbereich der transport logistic in Hannover anbieten. Damit bilden wir auf beiden Messen erstmals die gesamte logistische Wertschöpfungskette ab und bieten unseren jeweiligen Kundengruppen eine kontinuierliche Präsenz sowie den Zugang zu deutlich erweiterten Besucherzielgruppen“, sagt Dr. Andreas Gruchow, Mitglied des Vorstandes der Deutschen Messe AG.

„Die CeMAT und die transport logistic ergänzen sich hervorragend. Logistik gewinnt weltweit stark an Bedeutung, damit steigt auch die Nachfrage nach technischen Lösungen. Durch die Kooperation bieten wir unseren Kunden einen Mehrwert und damit neue Marktmöglichkeiten. Darüber hinaus stärken wir den Logistikstandort Deutschland“, führt Dr. Wolf-Dietrich Müller, Generalbevollmächtigter der Geschäftsführung der Messe München GmbH, weiter aus.

Intralogistik auf der transport logistic

Bereits auf der kommenden transport logistic vom 4. bis 7. Juni 2013 wird die CeMAT den Intralogistikschwerpunkt unterstützen. Damit wird das bereits vorhandene Segment ausgeweitet und aufgewertet. Das Gleiche gilt im Umkehrschluss: Vom 19. bis zum 23. Mai 2014 wird die transport logistic die Themen Logistik, Mobilität, IT und Supply Chain Management auf der CeMAT unterstützen. Beide Messen versprechen sich, von den Synergien nachhaltig zu profitieren und jeweils neue Kunden- und Besucherzielgruppen zu erreichen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*