Newsticker

Quick plädiert für intensiveren Dialog in der Logistik

Effizienzsteigerungen und Kostenoptimierungen im Bereich Transport und Logistik sind nur noch durch verstärkte, auch firmenübergreifende Kooperationen zwischen allen Partnern entlang der Wertschöpfungskette möglich. Um diese zu realisieren, müssten alle Marktteilnehmer in ständigen Dialog bleiben. Dies sagte der neu gewählte BWVL-Präsident Jochen Quick auf der von BWVL und DVZ gemeinsam durchgeführten Veranstaltung „Dialog-Forum Transport und Logistik 2012“ am 24. Mai in Berlin.

In Anwesenheit von Bundesverkehrsminister Ramsauer, der in einem anschließenden Vortrag die Grundlagen der Verkehrspolitik 2012 darlegte, forderte Quick vom politischen Berlin mittel- und langfristig verlässliche und kalkulierbare Rahmenbedingungen. Die Wirtschaft müsse mit hinreichend Vorlauf informiert werden, um sich auf Veränderungen frühzeitig einstellen zu können. Als Beispiel nannte Quick die Weiterentwicklung der Straßenmaut. Sorge äußerte Quick über die Entwicklung der Kraftstoffpreise, die sich zunehmend zu einem Mobilitätshemmnis zu entwickeln drohten und damit die Attraktitivität und Wettbewerbsfähigkeit des Wirtschaftsstandorts Deutschland dauerhaft und nachhaltig schwächten. Quick begrüßte, dass eine Diskussion über mögliche Maßnahmen in Gang gekommen sei, die kaum mehr nachvollziehbare Preisschwankungen eindämmen sollen.

Der neu gewählte BWVL-Präsident forderte von der Verkehrspolitik den Erhalt und den Ausbau einer leistungsfähigen Verkehrsinfrastruktur. Eine Infrastrukturpolitik sollte ideologiefrei und neutral betrieben, und knappe finanzielle Ressourcen dort eingesetzt werden, wo sie volkswirtschaftlich den größten Nutzen bringen und infrastrukturelle Engpässe beseitigten. Quick warnte in diesem Zusammenhang aber vor einem weiteren Drehen an der Maut- oder Steuerschraube. Die Verkehrswirtschaft könne nicht noch stärker als bisher mit Steuern und Gebühren belastet werden. Mobilität müsse bezahlbar bleiben.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*