Newsticker

Wolfgang Kubesch ist neuer Geschäftsführer der BVL Österreich

Zum 1. Juni 2012 übernahm Wolfgang Kubesch die Geschäftsführung der Bundesvereinigung Logistik, Österreichs größtem Logistiker-Netzwerk. In seiner zuletzt mehr als zehnjährigen Führungsposition beim Wiener Traditionshaus freytag & berndt verantwortete er die Bereiche Marketing und Vertrieb sowie Beschaffung und Produktion samt Unternehmensorganisation.

Aus diesem umfassenden Aufgabengebiet ergaben sich intensive Schnittstellen zur Logistik, im speziellen zur Handels- und Filiallogistik. „Mit Wolfgang Kubesch konnten wir einen erfahrenen Manager für die Bundesvereinigung Logistik Österreich gewinnen. Mit seinem Team wird er die breitgefächerten Serviceleistungen der BVL weiterentwickeln und nachhaltig positionieren“, ist BVL Österreich Präsident Roman Stiftner überzeugt.

Folgend dem Motto „Logistik ist Leben“ will Kubesch die wichtige Rolle der Logistik zur Sicherung der unternehmerischen Wettbewerbsfähigkeit und als bedeutende Querschnittfunktion über verschiedene Unternehmensbereiche und Ländergrenzen hinweg noch deutlicher in den Vordergrund rücken. Aber auch das Thema der Nachhaltigkeit als eine Säule der starken Marke BVL bleibt im Fokus. Einen weiteren Schwerpunkt sieht Kubesch in den Ausbildungsinitiativen der BVL Österreich. „Das aktuelle Ausbildungs- und Qualifizierungsangebot unserer Logistik Akademie wird umfassend erweitert. Von der vertiefenden Lehrlingsausbildung, über Grundlagenkurse für Neueinsteiger, Junior und Senior Level-Zertifizierungen bis hin zum MBA Logistics wird das Schulungsspektrum reichen“, so Kubesch.

Eine Mitgliederoffensive steht ebenfalls auf seiner Agenda: „Mit unseren Serviceleistungen und durch die internationale Vernetzung können wir unseren Mitgliedern klare Mehrwerte bieten und gezielt im ‚Daily Business‘ unterstützen!“ Weiter kommt dem intensivierten Wissensaustausch hinsichtlich ‚Theorie versus Praxis‘ zukunftsorientierte Relevanz zu. Festhalten möchte er an den vielseitigen Veranstaltungsformaten, allen voran dem Logistik-Dialog, dem jährlich stattfindenden Jahreskongress der BVL. „Mit den Logistikevents schaffen wir die Netzwerk-Plattform zum so wichtigen Know-how Transfer dieser wachsenden Branche.“

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*