Newsticker

MAN Rental/Euro-Leasing baut Präsenz in Hannover aus

Um der steigenden Nachfrage nach schweren Mietfahrzeugen Rechnung zu tragen, hat die zur MAN Truck & Bus AG gehörende Euro-Leasing GmbH ihre Depotfläche in der Logistikdrehscheibe Hannover um 4.500 auf insgesamt 6.000 Quadratmeter erweitert.

Durch den Ausbau wird jetzt laut Depotleiter Alexander Wegner an zwei Standorten in Hannover-Langenhagen die gesamte Mietfahrzeugpalette (LKW, Anhänger, Sattelzugmaschinen, Sattelauflieger, Verteilerfahrzeuge usw.) nachfragegerecht dargestellt. Insgesamt ist MAN Rental gegenwärtig in Hannover und Braunschweig an sechs Plätzen präsent.

Der Grund: Spediteure, Transporteure und Logistikunternehmen gehen nach Mitteilung der Gesellschaft gerade in wirtschaftlich unsicheren Zeiten vermehrt dazu über, benötigte Fuhrparkkapazitäten je nach Auftragslage flexibel und kapitalschonend zu mieten. Die Mietzeit beginnt bei einem Tag (zum Beispiel für die Überbrückung von Werkstattaufenthalten und Saisongeschäfte) und kann in der sogenannten „Kurzzeitmiete“ bis zu zwölf Monate dauern. Im „Langzeitbereich“ vermietet MAN Rental/Euro-Leasing motorisierte Einheiten über einen Zeitraum von zwölf bis 36 Monaten. Gezogene Einheiten wie Sattelauflieger werden auch länger vermietet. Wichtiger Bestandteil der umfassenden Dienstleistungspakete sind nach Unternehmensangaben umfassende Service-, Wartungs- und Telematikbausteine (einschließlich eines 24-Stunden-Pannennotrufs und rund 7.500 europäische Betriebe umfassenden Werkstattnetzes).

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*