Newsticker

Cargologic setzt auf umweltfreundliche Elektromobile

Cargologic modernisiert ihre Flotte und ersetzt ihre bisherigen Diesel-Zugfahrzeuge am Flughafen Zürich mit leistungsfähigen Elektromobilen.

Die neuen Zugfahrzeuge sind in der Lage, bis zu 30 Tonnen Anhängelast zu schleppen. Dank über 100 kW Leistung bewältigen sie auch die 5-Prozent-Steigung im Strassentunnel zum Dock E mühelos. Die Umstellung von Diesel- auf Elektrofahrzeuge wird zu CO2-Einsparungen von rund 400 Tonnen pro Jahr führen. Urs Strupler, Head of Maintenance and Purchasing bei Cargologic sagt: „Wir sind stolz darauf, mit unseren neuen Zugfahrzeugen einen Beitrag zur Nachhaltigkeit unseres Geschäftsmodells zu leisten. Gleichzeitig investieren wir damit auch in die wirtschaftliche Zukunft der Cargologic.“

Innovatives Fahrzeugkonzept

Die neuen Elektrofahrzeuge sind emissionsfrei und geräuschlos. Sie bestechen ausserdem durch ihren Komfort für den Fahrer und die intelligente Batterieladung: Sobald der Fahrer den Fuss vom Gaspedal nimmt, funktioniert der Motor als Generator und lädt die Energie zurück in die Batterie. Dank diesem Energiesparsystem kann das Zugfahrzeug während zwei Schichten durchgehend ohne Aufladen eingesetzt werden.

Luftfracht wird grösstenteils auf Passagierflugzeugen mittransportiert. So können viele Mittel- und Langstreckenflüge ausgelastet werden, die ohne Luftfracht nicht voll beladen und damit nicht rentabel wären. Auf diese Weise trägt die Luftfrachtbranche wesentlich dazu bei, die Nachhaltigkeitsbilanz der Airlines zu verbessern. Weiteres Optimierungspotenzial wird denn auch laufend analysiert.

Die rund 600 Beschäftigten von Cargologic fertigen jährlich bis zu 500.000 Tonnen Luftfracht ab. Das Unternehmen ist an Flughäfen in der Schweiz (Zürich, Basel, Bern, Lugano), Deutschland (Frankfurt) und über die Schwestergesellschaft Skylink auch in Amsterdam und Brüssel präsent. Cargologic bietet Airlines und Spediteuren massgeschneiderte Lösungen für sämtliche Aufgabenstellungen im Bereich des Luftfrachthandlings. Diese umfassen u.a. die Abfertigung von Import-, Export- und Transit- sowie Spezialfracht und die Durchführung von Sicherheitsprüfungen für Luftfracht. Daneben betreibt Cargologic auch ein Zollfreilager am Flughafen in Zürich auf über 6000 Quadratmetern Fläche.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*