Newsticker

Fahrner Logistics Gruppe mit neuer Struktur

Die Fahrner Logistics Gruppe, Dornstetten, hat sich eine neue Struktur gegeben. Wie das Unternehmen seinen Kunden und Geschäftspartnern mitteilte, werden die umfangreichen logistischen Zusatzleistungen und Mehrwertdienste künftig von sieben eigenständigen Gesellschaften erbracht.

Die klassischen Transportdienstleistungen sind weiterhin in dem Kernunternehmen der Gruppe, der Spedition Fahrner GmbH, angesiedelt. Die im Laufe der Jahre entwickelten Leistungsbausteine einer ganzheitlichen Logistik werden von der Fahrner Logistics Services GmbH (Kontraktlogistik), der Fahrner Network GmbH (Arbeitnehmerüberlassung), der Fahrner Academy GmbH (Fort- und Weiterbildung für Berufskraftfahrer und logistische Mitarbeiter) sowie von drei neu in das Portfolio aufgenommenen Geschäftsfeldern gebildet.

Die Fahrner Security Services GmbH bietet Leistungen in den Bereichen Bewachung, Sicherheitsdienst, Bereitstellung von Notruf- und Serviceleitstellen sowie Geldbearbeitung, Geld- und Werttransporte oder Kurierdienste an. Die Fahrner Rental Solutions GmbH vermietet – einzeln oder gemeinsam – Zugmaschinen und Auflieger und stellt auf Wunsch das entsprechende Fahrpersonal bereit. Die Fahrner Consulting GmbH trägt dem wachsenden Bedarf an Beratungsdienstleistungen Rechnung. Der Fokus liegt – im Gegensatz zu herkömmlichen Unternehmensberatungen – auf einem praktischen Ansatz mit einer Garantie der Einsparpotenziale im Rahmen der Umsetzung.

„Durch den Auf- und Ausbau dieser Kompetenzfelder und deren Vernetzung können wir künftig noch besser auf die Anforderungen unserer Kunden und der Märkte reagieren. Wir bieten unseren Partnern hochentwickeltes Spezial-Know-how für Leistungsverbesserungen und Kostensenkungen, ganz gleich ob es sich um komplexe Logistikprozesse oder um Teilaufgaben handelt“, erläuterte der Geschäftsführende Gesellschafter Dieter Fahrner die neue Struktur.

Mit rund 100.000 Quadratmetern Lagerfläche, 550 Mitarbeitern und einer Tonnage von rund 950.000 to. p.a. gehört die Fahrner Logistics Gruppe zu den europaweit führenden mittelständischen Logistikern. Neben neun Niederlassungen in Deutschland gibt es Gesellschaften in Tschechien, Spanien, Frankreich und Slowenien.

Die Wurzeln des Unternehmens reichen bis in das Jahr 1925 zurück. Damals wurde die Spedition Fahrner GmbH & Co. KG als regional tätiges Transportunternehmen gegründet.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*