Newsticker

VDKL wählt neuen Vorstand

Der Verband Deutscher Kühlhäuser und Kühllogistikunternehmen e.V. (VDKL) hat einen neuen Vorstand. Auf ihrer Jahrestagung in Leipzig wählten die Mitglieder am 22. Juni 2012 sowohl einen neunköpfigen Vorstand, als auch dessen Vorsitzenden, Jürgen Rohn. Während die Wahl sieben Mitglieder des Vorstandes in ihren Posten bestätigte, wurden zwei neu hineingewählt.

Jürgen Oltmanns (NORDFROST) und André van den Broek (MUK Logistik) repräsentieren im Führungs-Gremium des VDKL ab sofort die beiden größten Unternehmen der Branche. Jürgen Rohn, seit 1996 kontinuierlich als Vorstands-Vorsitzender wiedergewählt, ist mit dem Wahlergebnis zufrieden: „Die Mitglieder des VDKL sind sehr gemischt

? von recht kleinen, regionalen Unternehmen bis hin zu den global agierenden Big Playern. Dass wir diese Vielfalt auch im Vorstand abbilden, ist wichtig. So sind wir in allen Branchen-Themen kompetent und handlungsfähig.“ Direkt nach der Wahl wurden durch den Vorstand zwei stellvertretende Vorsitzende bestimmt: Lüder Korff und Falko Thomas.

Die Mitglieder des Verbandes Deutscher Kühlhäuser und Kühllogistikunternehmen e.V. wählen ihren Vorstand für drei Jahre, die nächste Wahl findet 2015 statt. Der VDKL vertritt 85 Prozent der gewerblichen Kühlhäuser in Deutschland. Mitglieder sind Dienstleistungs-, Industrie- und Handelsunternehmen, die im Bereich der temperaturgeführten Logistik von Tiefkühl- und Frischeprodukten tätig sind.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*