Newsticker

TFG Transfracht jetzt komplett bei der Deutschen Bahn

Mit Wirkung zum 1. Juli 2012 ist der Übergang aller Anteile an der TFG Transfracht auf die Deutsche Bahn rechtswirksam. Das größte europäische Unternehmen im Seehafen-Hinterlandverkehr wird ab diesem Zeitpunkt operativ von DB Schenker Rail gesteuert.

Zuvor lagen 50 Prozent der Anteile bei der Hamburger Hafen- und Logistikgesellschaft (HHLA). Die HHLA hat für die Abtretung ihres Anteils an TFG im Gegenzug die Minderheitsbeteiligungen der DB an Metrans und Polzug übernommen. Bereits seit dem 15. Juni sind außerdem die fusionskontrollrechtlichen Vollzugsbedingungen für die Übernahme der TFG Transfracht durch die Deutsche Bahn erfüllt.

Zum 1. Juli wird auch die Geschäftsführung der TFG neu strukturiert. Zu den bislang bestehenden Bereichen Finanzen/Controlling und Marketing/Vertrieb kommt die neue Funktion Operations hinzu, die von Ralf-Günter Kloß übernommen wird. Kloß ist Geschäftsführer der DB Intermodal Services GmbH; er wird beide Aufgaben in Personalunion erfüllen. Axel Marschall, Vorstand Vertrieb der DB Schenker Rail: „Mit der Führung der Gesellschaft und dem neu aufgestellten Management werden wir die Prozesse bei der TFG verbessern und mit dem DB Schenker Rail Netzwerk verzahnen.“

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*