Newsticker

Schunck Group gewinnt Fiege als neuen Großkunden

Die Schunck Group hat den Kontraktlogistikdienstleister Fiege als neuen Großkunden gewonnen. Der Münchener Versicherungsmakler übernimmt künftig die weltweite Betreuung der Fiege Gruppe in den wesentlichen Versicherungssparten, von der Verkehrshaftungs- über die Transportversicherung bis hin zu sämtlichen Haftpflichtversicherungen. Der Vertrag wurde Ende Juni unterzeichnet.

„Logistik und Supply Chain Management stellen tagtäglich höchste Ansprüche an Logistikdienstleister, denen wir mit entsprechenden Versicherungskonzepten jederzeit Rechnung tragen müssen. Als neutraler Makler haben wir ausschließlich den Vorteil des Kunden im Fokus und wir sind überzeugt, dass wir mit unseren maßgeschneiderten Lösungen Fiege ein Mehr an Flexibilität und Sicherheit bieten können“, sagt Peter Kollatz, Mitglied der Geschäftsführung der Schunck Group.

„Uns hat überzeugt, dass Schunck sich als Versicherungsmakler mit besonderem Fokus auf die Logistikbranche durch ausgeprägtes Spezial-Know-How auszeichnet und damit in der Lage ist, den hohen Qualitätsansprüchen unseres Hauses und somit denen unserer Kunden gerecht zu werden“, begründet Dr. Holger Werthschulte, Finanzdirektor der Fiege Gruppe, die Entscheidung für die künftige Zusammenarbeit. Neben der Internationalität, die Schunck mit eigenen Auslandsgesellschaften in Europa und weltweit mit einem Netzwerkpartner gewährleisten könne, komme es dem Logistikdienstleister vor allem auf die hohe Servicequalität an. „Unser primäres Ziel ist es, gemeinsam mit Schunck die Risikokosten für die Fiege Gruppe weltweit weiter zu reduzieren. Wir möchten Risiken in Zukunft noch früher erkennen und besser einschätzen können“, fährt Christian Daemberg, Leiter Insurance & Claims Management bei Fiege, fort. Die Vermeidung oder Minimierung drohender Schäden durch geeignete Prävention genieße dabei oberste Priorität. Parallel solle die weitergehende Optimierung der bereits bestehenden, weltweit einheitlichen Versicherungskonzepte erfolgen. Die Schunck Group sei in der Lage, diese Anforderungen auch langfristig zu erfüllen. Nicht zuletzt gebe es zwischen Fiege und Schunck zahlreiche Parallelen. Beide Unternehmen seien inhabergeführt, mittelständisch geprägt und hochgradig kundenorientiert.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*