Newsticker

Huettemann wächst im Raum Köln

Die Huettemann Gruppe baut ihr Engagement im Raum Köln weiter aus: Zum einen ist die Zusammenarbeit zwischen der Huettemann Logistik GmbH mit dem Bergisch Gladbacher Wellpappen- und Kartonproduzenten Bandis + Knopp jetzt in die Verlängerung gegangen. Zum anderen steuert die Huettemann-Gesellschaft Merkel-Wetzel Logistik seit Kurzem die Distributionslogistik eines Wasch- und Reinigungsmittelherstellers aus dem Bergischen Land.

Mit einem langjährigen Vertrag hat Bandis + Knopp aus Bergisch Gladbach die Zusammenarbeit mit Huettemann verlängert: „Dass ein langjähriger Kunde wie Bandis + Knopp auch weiterhin auf unsere Kompetenzen vertraut, freut uns sehr. Es zeigt, dass wir bisher erfolgreich gemeinsame Wege gegangen sind“, sagt der geschäftsführende Gesellschafter Klaus Hüttemann.

Eingespieltes Team

Die Lager- und Distributionslogistik für den Wellpappen- und Kartonhersteller übernimmt Huettemann seit 2007. Die in Bergisch Gladbach produzierten Waren nimmt Huettemann vom Band und transportiert sie je nach Bedarf ins Pufferlager auf dem Werksgelände oder in eine weitere Niederlassung in Köln. In beiden Lägern sorgen Mitarbeiter für den Warenein- und -ausgang sowie Lagerung und Kommissionierung. Darüber hinaus organisiert das Unternehmen den regionalen und bundesweiten Versand der Verpackungserzeugnisse. Inzwischen werden für Bandis + Knopp mehr als 62.000 Tonnen pro Jahr transportiert ? Tendenz steigend.

Allzweckreiniger bis Spezialwaschmittel

Um ein Jahresvolumen von zirka 80.000 Tonnen kümmert man sich seit Anfang des Jahres in der Nähe von Köln. In einem 15.000 Quadratmeter großen Logistikzentrum eines Wasch- und Reinigungsmittelherstellers steuern Mitarbeiter sowohl die deutschlandweiten Transporte als auch die Transporte in die Niederlande. Allein in Deutschland werden rund 300 Zentralläger verschiedener Lebensmittel-Discounter mit mehr als 400 verschiedenen Wasch- und Reinigungsmitteln beliefert. Weitere Zentralläger steuern die Lkw in Tschechien, Ungarn, Österreich, Polen und Großbritannien an.

Starker Standort am Rhein

„Die Region Köln ist für uns von großer Bedeutung, wenn es um den Ausbau unserer Aktivitäten geht“, sagt Klaus Hüttemann. „Sie hat eine dynamische Wirtschaft, bietet optimale Verkehrsanbindungen und ist durch ihre zentrale Lage eine wichtige Drehscheibe in Europa. Daher werden wir auch in Zukunft klar auf diese Region setzen.“

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*