Newsticker

NKD geht mit Kardex Mlog auf Wachstumskurs

Mit einem neuen fünfgassigen Hochregallager erweitert der Textildiscounter NKD sein Logistikzentrum in Bindlach. Generalunternehmer Kardex Mlog liefert sämtliche Komponenten und Logistikgewerke aus einer Hand, selbst der Stahlbau stammt aus der eigenen Unternehmensgruppe. Montagebeginn ist im Herbst dieses Jahres, Inbetriebnahme Ende 1. Quartal 2013. Durch die Erweiterung wird die Versandkapazität am Standort innerhalb weniger Monate verdoppelt.

Mehr als acht Millionen Teile bewegt NKD jeden Monat, darunter Kleider, Schuhe und Accessoires. Mit der geplanten Eröffnung von fast 200 weiteren Filialen im Jahr 2012 soll dieser Wert erheblich steigen. Daher wird das Zentrallager unter Federführung der Kardex Mlog um ein automatisches Hochregallager erweitert.

Der Auftrag umfasst unter anderem die Lieferung und Installation von fünf Regalbediengeräten mit jeweils einem zweifach und einfach tiefen Lastaufnahmemittel, die gesamte Fördertechnik für Paletten und Rollcontainer sowie eine Elektrohängebahn. Im Lieferumfang enthalten sind zudem sämtliche Steuerungen und der Materialfluss- und Lagerverwaltungsrechner. Der Stahlbau stammt vom Schwesterunternehmen Kardex Stow.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*