Newsticker

Lagererweiterung für die Eisherstellung

Die Unilever Deutschland Produktions GmbH & Co. KG produziert am Standort Heppenheim Speiseeis unter dem Markennamen Langnese. Der Standort Heppenheim ist eines der größten Eiskremwerke Europas, das auch für viele andere europäische Töchter von Unilever Speiseeis herstellt.

Dabei werden jährlich über 160 Mio. Liter Eiskrem produziert. Davon entfällt 1/3 auf Magnum, entsprechend ca. 500 Millionen Stück im Jahr – das sind 950 Magnum pro Minute. Ebenso werden aber auch Capri oder Cornetto Soft im Bereich Impulseis oder auch Multipackungen, Hauspackungen wie Cremissimo oder Viennetta und schließlich auch Waren für die Gastronomie hergestellt.

Nach der Neuausrichtung der Werkslogistik mit einem automatischen Lager für Rohstoffe und Packmittel durch BSS im Jahr 2009, folgt nun die Erweiterung der Anlage um zwei temperaturgeführte Gassen für Fruchtkonzentrate. Hierzu erhielt BSS den Auftrag, zwei doppelt tiefe HRL-Gassen in einem an die bestehende Lagerhalle neu angrenzenden Gebäude zu errichten. Die neuen Gassen ersetzen das bislang manuell bediente Lager und sind in zwei unterschiedliche Temperaturbereiche unterteilt: ein Kühllager (Gasse 5) und ein Tiefkühllager mit bis zu max. -8 °C (Gasse 4).

Weiter erfolgen der Umbau und die Erweiterung der Palettenfördertechnik für die Warenein- und auslagerung in zwei Ebenen inkl. eines neuen Verfahrwagens und eine Anbindung ins Obergeschoss zu der bestehenden Anlage.

Die Ver- und Entsorgung des Lagers erfolgt durch ein zusätzliches kurvengängiges Regalbediengerät, welches sowohl das neue als auch das bestehende Lager für Verpackungsmaterialien bedienen kann.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*