Newsticker

GLS mit neuem IT-Geschäftsführer

Mit Wirkung zum 1. August wird Christian Herrlich Geschäftsführer der GLS IT Services GmbH. Die GLS Gruppe gewinnt mit ihm einen anerkannten Experten der KEP-Branche.

Der 44-jährige Diplom-Wirtschaftsinformatiker übernimmt die Verantwortung für das gesamte IT-System des europaweit tätigen Paketdienstleisters. Hauptaufgabe der GLS IT Services, einer 100-prozentigen GLS Tochter, ist die Harmonisierung der gruppenweiten IT-Systeme sowie ihre laufende Wartung und Weiterentwicklung. In der IT sieht GLS einen Schlüsselfaktor für ihre Wettbewerbsfähigkeit.

Christian Herrlich war nach seinem Studium an der TU Darmstadt seit 1998 in verschiedenen Funktionen bei der Deutsche Post DHL in Bonn tätig, zuletzt als CIO und Mitglied des Bereichsvorstandes DHL Paket Deutschland.

„Wir freuen uns sehr, mit Christian Herrlich die Position an der Spitze unserer IT adäquat wiederbesetzen zu können“, so Rico Back, CEO der GLS B.V., Amsterdam. Herrlichs Vorgänger, Johannes Ruttinger, war im vergangenen Herbst bei einem Unfall ums Leben gekommen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*