Newsticker

Hoyer kooperiert mit Fesco in Russland

Hoyer setzt auf eine Kooperation mit dem russischen Logistikkonzern Fesco. Beide Unternehmen unterzeichneten eine entsprechende Vereinbarung. Hoyer baut damit seine intermodalen Transportlösungen im russischen Markt verstärkt aus.

Die russische Transportgruppe Fesco betreibt eigene Bahnstrecken sowie Hafenterminals und verfügt über einen modernen Eisenbahnfuhrpark. Die Allianz ermöglicht beiden Partnern gemeinsam intelligente Logistiklösungen für die Petrochemie innerhalb Russlands sowie weltweit anzubieten.

Axel Brewe, Director Business Development Russia and Eastern Europe, ist glücklich, mit Fesco einen starken Partner für die Kooperation gewonnen zu haben und so das Geschäftsfeld von Hoyer Russland ausweiten zu können.

Àlexey Grom, Sprecher der Geschäftsführung Fesco Transportation Group, ist überzeugt, dass die Vereinbarung eine bessere Nutzung der Schieneninfrastruktur ermöglicht und damit noch weitere Serviceleistungen angeboten werden können, von denen beide Unternehmen profitieren.

Beide Unternehmen versprechen sich darüber hinaus einen Ausbau der jeweiligen Marktposition, Kostenvorteile und eine Erweiterung des Transportnetzes.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*