Newsticker

Logwin eröffnet Büro im südchinesischen Fuzhou

Logwin hat in Fuzhou in der Provinz Fujian ein neues Büro eröffnet und damit seine Marktpräsenz in Südchina weiter gestärkt. Die Stadt, in der viele führende Markenhersteller Produktionsstandorte haben, ist ein Knotenpunkt für den Handel mit Taiwan.

„Wir sehen viel Potenzial in Fuzhou, denn mit der wachsenden Industrie steigt auch die Nachfrage für nationale und internationale Logistikleistungen“, sagt Jimmy Chow, Country Director Südchina und Hongkong bei Logwin. „Dank unseres weltweiten Standortnetzes können wir unsere Kunden auf allen Kontinenten bei ihrem Wachstumskurs unterstützen. Mit unserer erstklassigen IT-Plattform und unserem fundierten Know-how in multimodalen Transporten bieten wir beste Lösungen, sowohl auf dem chinesischen Markt als auch global.“

Fuzhou ist die Hauptstadt der Provinz Fujian. In Fuzhou leben 7,1 Millionen Menschen, die im Jahr 2011 ein Bruttoinlandsprodukt von 58,6 Milliarden US Dollar erwirtschaftet haben. Die Industrieproduktion macht 46,5 Prozent des gesamten Bruttoinlandsproduktes der Stadt aus.

Die Eröffnung des neuen Büros ist Teil der Strategie, mit der Logwin seine Vertriebskompetenz und das Standortnetz in China ausbauen will. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den Provinzen Hongkong, Macau, Fujian, Guangdong, Guangxi, Guizhou, Jiangxi, Hunan, Hainan und Yunnan. Um dem steigenden Bedarf in China zu begegnen, forciert Logwin die Entwicklung seiner Geschäftsaktivitäten in den Bereichen Transport, Lagerung, Distribution und Value Added Services. Logwin arbeitet seit Jahrzehnten weltweit mit namhaften Markenherstellern zusammen, beispielsweise in den Branchen Fashion und Lifestyle, Automotive, High Tech, Elektronik sowie im Chemiebereich.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*