Newsticker

Kühne+Nagel Lichtenfels wird 24plus-Partner

Die Stückgutkooperation 24plus verstärkt sich in Oberfranken um einen zusätzlichen Partner. Neu im Netz ist die Niederlassung Lichtenfels des internationalen Logistikkonzerns Kühne+Nagel. Der Stückgutverkehr wird am Montag, den 3. September 2012, aufgenommen.

Vorerst wird die Niederlassung Lichtenfels täglich das 24plus-Zentralhub anfahren, die Aufnahme eines weiteren Verkehrs zum Regionalhub Süddeutschland in Ludwigsburg sowie von Direktverkehren zu 24plus-Parntern ist geplant. Mit der Niederlassung Lichtenfels stößt das zweite Haus von Kühne+Nagel zu 24plus, die K+N-Niederlassung Stadtallendorf ist bereits seit September 2001 Mitglied im 24plus Netz. Mit dem Neuzugang steigt die Zahl der 24plus-Partner auf 67 (50 im Inland, 16 Europapartner und ein in Deutschland ansässiger Partner für Seefracht).

„Oberfranken haben wir bislang über Partner in Nürnberg, Würzburg sowie in Reichenbach in Thüringen abgedeckt und mussten entsprechend lange Wege gehen“, erklärt 24plus-Geschäftsführer Peter Baumann. „Wir freuen uns darüber, dass nun mit Kühne+Nagel Lichtenfels ein in dieser Region fest verwurzelter, mengenstarker und namhafter Partner zu uns kommt.“

Joachim Beck, Leiter der K+N-Niederlassung Lichtenfels, sieht als neuer 24plus-Partner die Möglichkeit, die steigenden Stückgutmengen zusätzlich zum eigenen Netz qualifiziert in einem europaweiten Kooperationsnetz zu platzieren.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*