Newsticker

IN tIME übernimmt Kühllogistiker LTE Transport

Der Kurier- und Expressdienstleister IN tIME Express Logistik baut sein Netzwerk und Serviceangebot mit dem Zukauf der LTE Transport GmbH mit Sitz in Buggingen bei Freiburg weiter aus. Die Integration des auf eilige Pharmatransporte spezialisierten Familienunternehmens hat Anfang September begonnen.

Die bisherigen Eigentümer und IN tIME waren sich über einen Abschluss des Kaufvertrags per 1. August einig geworden. Standort, Mitarbeiterstamm und Fahrzeugflotte von LTE sollen auf mittlere Sicht weiter ausgebaut werden, die Firma wird zunächst auch ihren eigenen Markenauftritt fortsetzen.

LTE bietet ähnlich wie IN tIME Sonderfahrten für industrielle und speditionelle Kunden an ? allerdings mit Spezialisierung auf temperaturgeführte Transporte vor allem für eilige Arzneimittel- und Pharmasendungen. IN tIME ist bereits 2009 mit der Einführung mobiler Kühlboxen in dieses Marktsegment eingestiegen, das mit Übernahme von LTE jetzt deutlich ausgebaut werden soll. „Der Zukauf bedeutet für uns einen großen Sprung nach vorn im Bereich der temperaturgeführten Transporte. Wir gewinnen mit LTE beträchtliche Marktkenntnis und hohe Kompetenzen im operativen wie im administrativen Bereich einschließlich Verzollung hinzu“, erklärt Armin Steiner, Mitglied der IN-tIME-Geschäftsführung mit Verantwortung für den Bereich Finanzen und Expansion.

LTE wurde 1980 gegründet, beschäftigt 20 Mitarbeiter und verfügt über 21 eigene Fahrzeuge inklusive mehrerer Kühlfahrzeuge, mit denen der Großteil aller disponierten Sendungen im Selbsteintritt gefahren wird. Im Jahr 2011 verzeichnete LTE cirka 3.000 Transportaufträge und einen Umsatz von rund 1,6 Mio. Euro. Zur Kundenbasis gehören zahlreiche Pharmalogistikunternehmen im Raum Baden und der Schweiz, die zur Unterstützung standortübergreifender Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten der Pharmaunternehmen auf geeignete Kuriertransporte angewiesen sind.

Die Gründer und bisherigen Eigentümer von LTE, das Ehepaar Irmtraut und Peter Hug, stellen durch den eigeninitiierten Verkauf den Erhalt und die Weiterentwicklung ihres Lebenswerks sicher. „Uns ist wichtig, dass das Unternehmen in gute Hände kommt und damit ein für uns wichtiges Stück Tradition fortgesetzt wird“, erklärt Irmtraut Hug. Alle 20 Mitarbeiter von LTE, die zum Teil seit vielen Jahren im Unternehmen sind, werden im Rahmen des Eigentümerwechsels übernommen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*