Newsticker

Erhöhtes Fahrgastaufkommen aufgrund Lufthansa-Streiks gut bewältigt

Die Deutsche Bahn (DB) hat das erhöhte Fahrgastaufkommen aufgrund bundesweiter Streiks des Lufthansa-Kabinenpersonals am Freitag gut bewältigt. Rund 10.000 Flugreisende nutzten die Züge der DB. Vor allem auf den Verbindungen Berlin-Frankfurt (Main) und Frankfurt (Main)-München waren mehr Fahrgäste unterwegs. Zu größeren Störungen oder Verspätungen kam es dabei nicht.

Wegen des am Freitag ohnehin starken Reisendenaufkommens setzte die DB alle zur Verfügung stehenden Züge ein, um die Fahrgäste an ihr Ziel zu bringen. Außerdem standen an den betroffenen Bahnhöfen zusätzliche Mitarbeiter in den Reisezentren und auf den Bahnsteigen für Auskünfte und Buchungen bereit.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*