Newsticker

Logistik für Millionen Liter Saft

Shuttle-Transporte, Chargenverfolgung und Pick-by-Voice-System: Die international tätige Geis-Gruppe betreibt seit Anfang März für die Eckes-Granini Deutschland GmbH das Zentrallager Süd. Es befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Firmenhauptsitz des Saftherstellers in Nieder-Olm bei Mainz. „Der Anblick ist schon beeindruckend ? Fruchtsaft so weit das Auge schaut“, sagt Hans-Peter Schneider, Vertriebsverantwortlicher der Geis Industrie-Service GmbH. „Für Eckes-Granini lagern wir mehrere Millionen Flaschen. Pro Monat verladen wir rund fünf Millionen Liter Saft!“

Hightech für den Trinkgenuss

Per Shuttle-Service transportiert Geis die Getränke vom Werk Bröl in der Nähe von Bonn in das Zentrallager für Süddeutschland. Die Ware wird vorab avisiert, nach Ankunft per Scan des NVE-Labels gebucht und ist damit sofort im Lagerverwaltungssystem von Eckes-Granini verfügbar. Bei Bestellungen kommissionieren die Geis-Mitarbeiter zunächst die Einzelpicks und stellen sie am Warenausgang bereit. Die Komplettpaletten kommen erst kurz vor der Verladung dazu.

In einem Monat bewältigt Geis bis zu 240.000 Picks für Eckes-Granini. Um dieses große Volumen zu bewältigen, sind Schnelligkeit und Sorgfalt gefragt. Daher werden die Mitarbeiter im Warehouse von moderner Kommissioniertechnik unterstützt: Im Palettenbereich setzt Geis durchgängig auf Barcode-Scannung, während die Mitarbeiter im Kommissionierbereich mit einem Pick-by-Voice-System arbeiten.

Saftige Herausforderung

Das Projekt stellte Geis vor neue Herausforderungen ? schließlich war es das erste im Bereich der Lebensmittellogistik. In der Anfangszeit unterstützten zehn Mitarbeiter aus anderen Geis-Standorten das Stammteam. Gemeinsam konnten sie die anfallenden Aufgaben bewältigen. Um auch weiterhin auf die extremen Mengenschwankungen zum Beispiel vor Feiertagen reagieren zu können, stehen zusätzlich bis zu 20 Arbeitskräfte zur Kommissionierung auf Abruf bereit.

„Die Zusammenarbeit mit Geis hat sich als sehr angenehm, konstruktiv und partnerschaftlich gezeigt“, sagt Helmut Kinzler, Logistikleiter von Eckes-Granini Deutschland.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*