Newsticker

Die Weichai Holding Group und Kögel unterzeichnen Absichtserklärung

Die Weichai Holding Group Co. Ltd., einer der größten Nutzfahrzeug- und Automotive-Hersteller Chinas und die Kögel Trailer GmbH & Co. KG aus Deutschland unterzeichneten auf der IAA Nutzfahrzeuge einen Letter Of Intent (LOI). Die Unternehmen einigten sich auf eine langfristige Zusammenarbeit im Sattelaufliegerbau, in die beide Partner ihre jeweiligen Stärken einbringen.

Die offizielle Zeremonie fand am Donnerstag den 20.09.2012 auf dem Kögel Messestand der Nutzfahrzeugmesse IAA in Hannover, Deutschland statt. Der Letter of Intent wurde von Tan Xuguang, Chairman und CEO der Weichai Holding Group und Ulrich Humbaur, Inhaber von Kögel unterschrieben.

„Der heutige Tag ist ein weiterer wichtiger Meilenstein für die Traditionsmarke Kögel und Bestandteil unserer Wachstumsstrategie“, sagt Ulrich Humbaur. „Kögel hat in China dank unserer innovativen und hochqualitativen Sattelauflieger, seit Jahrzehnten einen hervorragenden Namen. Darauf bauen wir weiter auf. Mit Weichai Power haben wir einen für uns geeigneten Partner gefunden.“

„Weichai hat durch seine Ressourcen- und Produktvielfalt eine Vorreiterstellung im Markt. Das Kerngeschäft ist dabei die Produktion des gesamten Antriebsstrangs, der so genannten goldenen Dreierkette für schwere Lkw, Busse sowie Schiffe. Durch die Zusammenarbeit mit Kögel baut Weichai sein Produktprogramm weiter aus“, betont Tan Xuguang. „China bietet einen riesigen Markt und Kostenvorteile in der Produktion von Aufliegern. Beide Unternehmen werden gestärkt und erwarten ein Umsatzwachstum sowie einen Ausbau der internationalen Wahrnehmung.“

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*