Newsticker

Donald Pilz ist neuer Deutschland-Chef von Palletways

West-Europas führender Expressdienstleister für palettiertes Stückgut, hat mit sofortiger Wirkung Donald Pilz (49) zum alleinigen Geschäftsführer der deutschen Tochtergesellschaft Palletways Deutschland GmbH ernannt.

Der studierte Dipl.-Betriebswirt und national wie auch international erfahrene Top-Manager tritt damit die Nachfolge des vor kurzem im beiderseitigen Einvernehmen ausgeschiedenen Thomas Hoffmann an.

Mit Dienstsitz in Ratingen bei Düsseldorf ist Pilz nunmehr verantwortlich für den weiteren erfolgreichen Auf- und Ausbau des B2B-fokussierten Express-Fracht-Netzwerkes im Schlüsselmarkt Deutschland. Palletways, in Deutschland im Juli 2011 gestartet, bietet ein einzigartiges Netzwerk bestehend aus lokalen Mitgliedsunternehmen, die das deutsche Netzwerk für Express-Fracht-Zustellungen in Deutschland bilden. Das bundesweite Netzwerk besteht derzeit aus rund 30 lokalen und regionalen Mitgliedsunternehmen und soll in den nächsten 12 Monaten auf über 60 Mitglieder ausgebaut werden. Das ausschließlich auf Paletten spezialisierte hocheffiziente Netzwerk von Palletways ermöglicht seinen Mitgliedern einen deutschland- und europaweiten Versand ihrer palettierten Kundensendungen mit höchsten Ansprüchen an Sicherheit, Effizienz, Zuverlässigkeit und Transparenz während des Transportes.

Ziel des 1994 in Großbritannien gegründeten Unternehmens ist es, für seine stetig wachsende Anzahl von Franchise-Netzwerkmitgliedern, derzeit bereits über 300 in Europa, das präferierte Netzwerk für palettierte Fracht zu sein und mit der Einhaltung seiner hohen Qualitätsstandards sowie seiner Internationalität überproportional zu wachsen.

Palletways ist bereits in elf Ländern Europas mit über 300 Standorten vertreten und verfügt über zehn Umschlagszentren. Derzeit werden täglich 25.000 – 30.000 Paletten umgeschlagen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*