Newsticker

Logwin eröffnet Verkaufsbüro in Ahmedabad

Der international tätige Logistikdienstleister Logwin hat im Juni ein Verkaufsbüro im westindischen Ahmedabad eröffnet. Ahmedabad ist die viertgrößte Stadt Indiens und das wirtschaftliche Zentrum im Bundestaat Gujarat. Auf dem indischen Subkontinent ist Logwin für seine Kunden mit Standorten in Bengaluru, Chennai, Hyderabad, Karur, Mumbai, New Delhi, Pune, Tirupur, Tuticorin und jetzt auch in Ahmedabad präsent.

„Mit dem neuen Verkaufsbüro werden wir uns einen Kundenstamm in dieser wirtschaftlich bedeutenden Stadt erschließen“, sagt Vijay Nair, Country Director Indien bei Logwin. „Wir verfügen über die Kompetenz und die Erfahrung in zahlreichen Branchen und können hier erstklassige Logistikservices anbieten. Über unser internationales Luft- und Seefrachtnetz können wir die steigende Anzahl indischer Unternehmen unterstützen, die Waren exportieren und importieren und sich neue Märkte in Europa und der ganzen Welt erschließen. Für unser Büro haben wir einen Standort gewählt, der mitten im aufstrebenden Handelszentrum der Stadt und damit nahe bei unseren künftigen Kunden liegt.“

Insbesondere für national und international agierende Unternehmen der Textilbranche wird Logwin seine Transport- und Logistiklösungen anbieten. Einen weiteren Schwerpunkt bilden Logistikservices für hochwertige Importgüter, die die Verbraucher in Indien verstärkt nachfragen. Logwin wird sich außerdem auf die Zusammenarbeit mit Unternehmen der Maschinen-, Pharma- und Chemiebranche konzentrieren. Die Leitung des neuen Verkaufsbüros in Ahmedabad übernimmt Anup Ramdas, Branch Manager von Logwin in Mumbai und verantwortlich für die Region Westindien. Anup Ramdas verfügt über viele Jahre Erfahrung im Management und in der Transport- und Logistikbranche in Indien.

Im Forbes Magazine wird Ahmedabad im Ranking der weltweit am schnellsten wachsenden Städte an dritter Stelle im Jahr 2010 gelistet. Der Bundesstaat Gujarat zählt rund 60 Millionen Einwohner, einige der größten Unternehmen Indiens haben hier ihren Sitz. Zu den wichtigsten Industriezweigen zählen die Textil- und Pharmabranche, landwirtschaftliche Betriebe, Zementhersteller, Ölraffinerien und die Chemieindustrie.

Die unternehmensfreundliche Politik der Landesregierung im Bundesstaat Gujarat hat multinationale Unternehmen aus der ganzen Welt angezogen. Logwin engagiert sich hier, um bestehende Kundenbeziehungen auszubauen und sich neue Geschäftsmöglichkeiten zu erschließen. Mit der Erfahrung, neue Märkte in Asien zu betreten, und dem Know-how im internationalen Luft- und Seefrachtgeschäft kann Logwin seinen Kunden einen einzigartigen Service bieten.

Die günstigen wirtschaftspolitischen Rahmenbedingungen der Landesregierung haben viele führende Unternehmen angelockt, so zum Beispiel Tata, Reliance und General Motors. Im Bundesstaat befindet sich in Jamnagar die größte Petroleumraffinerie Asiens. Außerdem ist Gujarat eines der weltweit größten Anbaugebiete der Wunderbaumpflanze, deren Öle beispielsweise in Arzneimitteln und Kosmetika verwendet werden. Zu weiteren bekannten Erzeugnissen der Region zählen Kreuzkümmel und weiterverarbeitete Diamanten. Und nicht zuletzt ist der Bundesstaat Gujarat der drittgrößte Jeans-Produzent.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*