Newsticker

Gazeley gibt Startschuss für neuen Logistikpark bei Stuttgart

Der globale Logistikimmobilienentwickler und Investor Gazeley hat rund 12.700 Quadratmeter Distributionsfläche an seinem Standort bei Stuttgart vorvermietet. Jetzt beginnt der Bau einer hochmodernen Logistikhalle, etwa die Hälfte der Flächen entwickelt Gazeley spekulativ.

Erst im Juni hatte Gazeley das über vier Hektar große Grundstück im Technologiepark Marbach von der EnBW erworben. Durch die erfolgreiche Vorvermietung an ein renommiertes deutsches Unternehmen fiel nun der Startschuss für den Bau eines neuen Logistik-Centers mit rund 25.000 Quadratmeter Nutzfläche. Da Gazeley von der Attraktivität dieses Standorts in der Industrieregion Stuttgart überzeugt ist, werden 50 Prozent der Flächen auf Vorrat entwickelt. Schon im April 2013 werden diese verfügbar sein.

„Die Ansiedelung ist ein großer Erfolg“, sagt Ingo Steves, Geschäftsführer Gazeley Germany. „Dass wir in nur vier Monaten ein renommiertes Unternehmen als ersten Mieter für den G.Park Stuttgart-Nord gewinnen konnten, freut uns sehr. Der Standort ist sehr attraktiv und wir sind überzeugt, dass wir mit unserer Investition dieser positiven Entwicklung weiteren Vorschub leisten.“

Gazeley errichtet den Neubau nach den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen (DGNB). Die hochmoderne Halle erhält das DGNB-Zertifikat in Silber und entspricht damit den neuesten Standards hinsichtlich technischer, ökologischer und funktionaler Qualität.

Bei der erfolgreichen Vermietung sowie beim Kauf des Grundstücks Anfang Juni war das Bankhaus Ellwanger & Geiger beratend tätig.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*