Newsticker

Ökologische Lkw-Flotte: Verband gegen „alte Schüsseln“ in Europa

Der Bundesverband der Transportunternehmen (BVT) hat eine „ökologische Mautharmonisierung“ innerhalb der Europäischen Union (EU) gefordert. In einigen Staaten der EU seien noch zu viele „alte Schüsseln“ unterwegs.

Nach Worten der Vorsitzenden des Verbandes, der Transportunternehmerin Dagmar Wäscher, ist der Anteil an Fahrzeugen, die maximal die Euro 2-Norm erfüllten, etwa in Frankreich doppelt so hoch wie in Deutschland. Dies sei „umweltpolitisch nicht wünschenswert“ und verzerre zudem den innereuropäischen Wettbewerb.

Daher müssten die Kostenbelastungen durch Abgaben und Mauterhebung in Europa gleichmäßig „ökologisch gestaffelt“ und auf ein ähnliches Niveau gebracht werden.

Der BVT vertritt vor allem kleinere und mittlere Transportunternehmen und damit die Interessen des „letzten Gliedes“ der logistischen Kette.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*