Newsticker

Nach Sandy: Häfen New York und New Jersey wieder geöffnet

Nach Hurrikan Sandy lief letzte Woche wieder ein erstes Containerschiff die Häfen von New York an, so berichtet Senator International. Der gewaltige Wirbelsturm hatte Teile der US-Ostküste lahm gelegt und gewaltige Schäden angerichtet. Er geht als eine der schlimmsten Naturkatastrophen in die Geschichte der USA ein. Schäden von bis zu 50 Milliarden Dollar könnten nach ersten Schätzungen entstanden sein>.

Die Häfen von New York und New Jersey sind wieder geöffnet. Zufahrtsstrassen sind jedoch noch immer nur teilweise passierbar. Auch die Fahrpläne der Reedereien wurden erheblich durcheinander gewirbelt. Es kommt noch immer zu erheblichen Verzögerungen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*