Newsticker

Dachser baut sein Netzwerk in Südafrika aus

Kürzlich eröffnete Dachser South Africa eine neue Niederlassung in Port Elizabeth. Damit erweiterte die südafrikanische Landesgesellschaft des international tätigen Logistikdienstleisters ihr nationales Netzwerk mit den Niederlassungen Johannesburg, Durban und Kapstadt um einen vierten Standort.

„Es war schon länger geplant, hier eine Niederlassung einzurichten, da sich am Ostkap verstärkt neue Möglichkeiten bieten“, erläutert Detlev Duve, Geschäftsführer von Dachser Südafrika. Dachser habe, so Duve weiter, in der Region die Chancen für die Logistikbranche erkannt, die konstante Wachstumsraten verzeichnet, seit der Port of Ngqura (auch Coega genannt) in Betrieb genommen wurde.

„Uns war es wichtig, unseren Kunden, insbesondere der Automobilindustrie, eine Transportlösung sowie eine Anbindung an unser weltweites Logistiknetz von Port Elizabeth aus in alle Regionen Südafrikas anbieten zu können,“ führt Thomas Reuter, Geschäftsführer Dachser Air & Sea Logistics, aus.

Die Leitung der Niederlassung in Port Elizabeth übernimmt Harold Thomas. Der Logistikexperte verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung im Güterverkehr und wird von einem Team aus qualifizierten Mitarbeitern aus der Region um Port Elizabeth unterstützt. „Dachser South Africa hat es sich zur Aufgabe gemacht, Mitarbeiter lokal zu rekrutieren und auszubilden. In einer Region mit so hoher Arbeitslosigkeit halten wir die Schaffung von Arbeitsplätzen auch zukünftig für sehr wichtig“, erläutert Duve.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*