Newsticker

Hanse Globe 2012 prämiert klimaneutralen Paketversand von DPD

Der internationale Paket- und Expressdienst DPD ist Sieger des Hanse Globe 2012, Hamburgs Preis für nachhaltige Logistik. Mit dieser Auszeichnung würdigt die Jury der Logistik-Initiative Hamburg die Selbstverpflichtung von DPD zum klimaneutralen Paketversand.

Unter dem Namen Total Zero transportiert DPD sämtliche Pakete klimaneutral ? ohne dafür einen Aufpreis zu verlangen. Diese Selbstverpflichtung gilt seit Juli 2012 für alle Kunden von DPD in den europäischen Kernmärkten.

DPD CEO Arnold Schroven erklärte bei der Preisverleihung am gestrigen Mittwoch: „Mit dem klimaneutralen Versand setzen wir in der Logistikbranche ein Zeichen: Klimaschutz wird zum unverzichtbaren Bestandteil des Geschäfts. Den Gewinn des Hanse Globe verstehen wir als Ansporn, den eingeschlagenen Weg konsequent weiterzugehen und Verantwortung für die Umwelt zu übernehmen.“

Prof. Dr. Uwe Clausen, Vorsitzender der Hanse Globe Jury 2012, hob bei der Preisübergabe hervor: „DPD hat nicht nur einzelne Maßnahmen, sondern mit Messung, Reduzierung und Kompensation von CO2 ein Gesamtkonzept des klimaneutralen Versandes vorgelegt. Das hat uns überzeugt.“

Die Auszeichnung erfolgte im Rahmen eines feierlichen Logistik-Dinners des Hamburger Senats im Hamburger Rathaus. Gastgeber Olaf Scholz, Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt, begrüßte dazu mehr als 320 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*