Newsticker

„KraftfahrerIn in Spedition und Lieferverkehr“ – Qualifizierungsbaustein zum/zur Berufskraftfahrer/in (IHK) nach § 69 BBiG

Förderung:

Dieser Qualifizierungsbaustein ist nach AZWV zertifiziert und somit förderbar über Bildungsgutschein, IFlaS, WeGebAU und Quali in Kurzarbeit durch die Agenturen für Arbeit.

Zielgruppe:

Dieser Kurs ist auch sehr gut geeignet für Interessenten, die zwar den Führerschein C/CE schon besitzen, sich aber aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder persönlicher Ziele besser qualifizieren müssen/wollen. Das Modul „Erwerb des Führerscheins…“ entfällt in diesem Fall.

Arbeitsuchende

Existenzgründer

Unternehmensmitarbeiter

Personen, die den Beruf des Berufskraftfahrers erlernen wollen

Zugang:

– Mindestalter 21 Jahre (in Ausnahmefällen ab 18 Jahre)

– Fahrerlaubnis Klasse B

– Ärztliche und augenärztliche Untersuchung

– Hauptschulabschluss oder vergleichbarer Abschluss

– Deutsch in Wort und Schrift

Bildungsinhalte

Berufskraftfahrer/in ist kein einfacher Beruf. Er verlangt seinen Fahrern (m/w) gerade auf Langstrecken im Fernverkehr viel ab. Einen LKW mit über 3 t zu fahren, erfordert nicht nur Geschick, sondern auch das Wissen um die richtige und sichere Beladung, den Umgang mit Gefahrgut sowie die Einflüsse von Wind und Wetter. Nicht von ungefähr ist deshalb „Berufskraftfahrer/in“ seit 2001 ein anerkannter Ausbildungsberuf. Nach erfolgreichem Abschluss – inklusive der Fahrerlaubnis in den Klassen C/CE – können Sie schon Ihren ersten gewerblichen Fahrauftrag ausführen.

Dieser Lehrgang ist von der IHK Rhein-Neckar und weiteren als Qualifizierungsbaustein zum Berufskraftfahrer anerkannt.

Die IHK rechnet diesen Qualifizierungsbaustein bezogen auf eine reguläre Ausbildungsdauer von 3 Jahren mit ca. 98 Wochen an.

Dieser Qualifizierungsbaustein entspricht dem Ausbildungsrahmenplan und der Verordnung über die Berufsausbildung zum/zur Berufskraftfahrer/in vom 19.04.2001.

Bildungsinhalte:

– Erwerb der Fahrererlaubnis Klassen C – CE

– Beschleunigte Grundqualifikation

– Verladung und Ladungssicherheit

– Kundenorientiertes Handeln

Förderung:

Dieser Qualifizierungsbaustein ist nach AZWV zertifiziert und somit förderbar über Bildungsgutschein, IFlaS, WeGebAU und Quali in Kurzarbeit durch die Agenturen für Arbeit.



Zielgruppe:

Dieser Kurs ist auch sehr gut geeignet für Interessenten, die zwar den Führerschein C/CE schon besitzen, sich aber aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder persönlicher Ziele besser qualifizieren müssen/wollen. Das Modul "Erwerb des Führerscheins..." entfällt in diesem Fall.



Arbeitsuchende

Existenzgründer

Unternehmensmitarbeiter

Personen, die den Beruf des Berufskraftfahrers erlernen wollen



Zugang:

- Mindestalter 21 Jahre (in Ausnahmefällen ab 18 Jahre)

- Fahrerlaubnis Klasse B

- Ärztliche und augenärztliche Untersuchung

- Hauptschulabschluss oder vergleichbarer Abschluss

- Deutsch in Wort und Schrift



Bildungsinhalte



Berufskraftfahrer/in ist kein einfacher Beruf. Er verlangt seinen Fahrern (m/w) gerade auf Langstrecken im Fernverkehr viel ab. Einen LKW mit über 3 t zu fahren, erfordert nicht nur Geschick, sondern auch das Wissen um die richtige und sichere Beladung, den Umgang mit Gefahrgut sowie die Einflüsse von Wind und Wetter. Nicht von ungefähr ist deshalb "Berufskraftfahrer/in" seit 2001 ein anerkannter Ausbildungsberuf. Nach erfolgreichem Abschluss - inklusive der Fahrerlaubnis in den Klassen C/CE - können Sie schon Ihren ersten gewerblichen Fahrauftrag ausführen.



Dieser Lehrgang ist von der IHK Rhein-Neckar und weiteren als Qualifizierungsbaustein zum Berufskraftfahrer anerkannt.



Die IHK rechnet diesen Qualifizierungsbaustein bezogen auf eine reguläre Ausbildungsdauer von 3 Jahren mit ca. 98 Wochen an.



Dieser Qualifizierungsbaustein entspricht dem Ausbildungsrahmenplan und der Verordnung über die Berufsausbildung zum/zur Berufskraftfahrer/in vom 19.04.2001.



Bildungsinhalte:

- Erwerb der Fahrererlaubnis Klassen C - CE

- Beschleunigte Grundqualifikation

- Verladung und Ladungssicherheit

- Kundenorientiertes Handeln
Veranstalter: WAS.Schulungs GmbH
Land: DE
PLZ: 69115
Nr.: Heidelberg
Ort: Bergheimer Strasse
Straße:
Webseite: http://www.was-schulung.de/berufsabschluesse/kraftfahrerin-speditions-a-lieferverkehr.html
Startdatum: 2012-12-10
Endedatum: 2013-03-20
Veransaltungsort:
Tel.: 06221 / 3266973
Fax:
Email: info@was-schulung.de
Ansprechpartner: Peter Steiner
Thema: Logistik-Knowhow
Special:

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*