Newsticker

Lachen ist gesund

Zur Weihnachtszeit ist es bei Postcon schon Tradition, sich für die gute Sache zu engagieren. In diesem Jahr setzt sich der marktführende Briefkonsolidierer für die Arbeit von Krankenhaus-Clowns ein und unterstützt mit einer Spende in Höhe von insgesamt 7.500 Euro den „Dachverband Clowns für Kinder im Krankenhaus e.V.“ und den Verein „ROTE NASE Deutschland“.

Seit vielen Jahren sind die Krankenhaus-Clowns in immer mehr Kinderkliniken und Pflegeeinrichtungen für alte oder auch behinderte Menschen auf Visite. Ihr Einsatz basiert auf der wissenschaftlichen Erkenntnis, dass Lachen überaus positive Auswirkungen auf den Allgemein- und Gesundheitszustand hat und Heilungsprozesse fördert. Bei regelmäßigen Besuchen auf Kinderstationen oder in Altenheimen sorgen die Clowns mit ihren fantasievollen Einsätzen für Abwechslung und Freude im meist eintönigen Krankenhausalltag und zaubern ein Lächeln auf die Gesichter von Jung und Alt.

„Wir schätzen die Arbeit der Krankenhaus-Clowns sehr und möchten mit unserer Spende einen Beitrag dafür leisten, dass in der Weihnachtszeit Menschen zum Lachen gebracht werden können“, so Lars M. Tisken, Geschäftsführer der PostCon aus Berlin. „Besonders in der Vorweihnachtszeit ist es vor allem für Kinder im Krankenhaus wichtig, von ihrem Alltag und den Schmerzen abgelenkt zu werden ? damit auch sie sich auf ein schönes Fest freuen können.“ Um die humorvollen Sprechstunden der professionell ausgebildeten Clowns in der Weihnachtszeit zu unterstützen, spendet PostCon in diesem Jahr insgesamt 7.500 Euro an die beiden mehrfach ausgezeichneten Vereine.

Beide Vereine sind dringend auf Spenden angewiesen. Der „Dachverband Clowns für Kinder im Krankenhaus e.V.“ bringt jährlich ca. 130.000 Kinder in ganz Deutschland zum lachen und sorgt mit mehr als 20.000 Visiten für Freude. Auch der Verein „ROTE NASEN Deutschland“ sieht seine Aufgabe darin, kranken und leidenden Menschen den Krankenhausaufenthalt zu erleichtern, ihnen die Angst vor Operationen, Untersuchungen und medizinischen Geräten zu nehmen und ihre Einsamkeit zu lindern. Durch unbeschwerten Frohsinn und Improvisationskunst bringen die geschulten Clowns von „ROTE NASEN Deutschland“ Leichtigkeit und Lachen ins Krankenhaus.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*