Newsticker

Qapco beauftragt Talke mit Logistikbetrieb in Mesaieed

Der Kunststoffhersteller Qapco hat die Talke-Gruppe mit der Logistik für die Fertigprodukte seiner neu in Betrieb genommenen LPDE 3-Produktionsanlage im katarischen Mesaieed beauftragt. Der Chemielogistiker mit Hauptsitz in Hürth bei Köln übernimmt die Abfüllung und die Verladung von zunächst 300.000 Tonnen Polyethylengranulaten pro Jahr sowie die Instandhaltung der Logistikgebäude und -anlagen.

Die kürzlich fertiggestellte LDPE 3-Anlage ist die dritte ihrer Art, die Qapco auf seinem Gelände im katarischen Mesaieed betreibt. Mit ihr erreicht der Gesamtkomplex eine jährliche Produktionskapazität von 1,15 Mio. Tonnen und ist damit nach Jahresvolumen die weltweit größte zusammenhängende Fertigungsstätte für Polyethylen.

Talke übernimmt vollständig den Betrieb der Logistikeinrichtungen der neuen Produktionsstätte. Dies beinhaltet unter anderem die Abfüllung, Lagerung und Verladung des Polymergranulates in Säcke und Container, Werksverkehre sowie die Instandhaltung der Gebäude und Anlagen. „Für die Petrochemie-Unternehmen am Golf sind qualitäts- und sicherheitsorientierte Logistikdienstleister ein wichtiger Baustein für eine nachhaltige Entwicklung dieser Industrie“, so Group Managing Director Alfred Talke. „Durch unsere Erfahrung im Umgang mit Spezialchemikalien sowie in der Polymerlogistik können wir Unternehmen der Region effizient unterstützen.“

Das Unternehmen ist bereits seit 2003 im Mittleren Osten vertreten und seit dem kontinuierlich gewachsen. Das Volumen der von dem Speziallogistiker in der Region abgefertigten Polymergranulate wird in 2013 voraussichtlich erstmals mehr als 5 Mio. Tonnen betragen. Seit Mitte des vergangenen Jahres unterstützt Talke die Chemieproduzenten im Mittleren Osten darüber hinaus durch seine Kernkompetenz, der Logistik für Flüssigchemikalien. Zur Unterstützung dieser Entwicklung hat das Unternehmen im November 2012 ein Regionalbüro in Bahrain eingerichtet.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*