Newsticker

Personaländerungen bei der neska

Zum 1. Januar 2013 haben sich einige personelle Änderungen in der neska-Gruppe ergeben. Mit entsprechenden Beförderungen und Neuanstellungen stellt sich das Unternehmen als Spezialist für Umschlag, Lagerung und Transport auf die anspruchsvollen Herausforderungen des Marktes ein.

Richard Schroeter, der bereits zum 1. Oktober 2012 in die Geschäftsführung der neska Schiffahrts- und Speditionskontor GmbH in Duisburg berufen wurde, ist nun auch Geschäftsführer der RBT Rhein-Ruhr Bulk Terminal GmbH und der Duisburg Bulk Terminals GmbH. Neuer Geschäftsführer bei der Pohl & Co. GmbH in Hamburg ist seit dem 1. Januar 2013 Walter Schulze-Freyberg. Thomas Heinrichs übernimmt ab sofort die Position des Geschäftsführers bei der Umschlag Container Terminal GmbH, uct, in Dormagen, wo er bereits seit 2010 als Niederlassungsleiter arbeitet. Zur Geschäftsführung der Duisburg Bulk Terminal GmbH wurde ebenfalls zum 1. Januar 2013 Thomas Schymetzko ernannt, der bereits als Abteilungsleiter für die Bereiche Lkw, Binnenschifffahrt und Werkslogistik tätig ist. Für die neska-Niederlassung Düsseldorf wurde Thomas Küsters, der seit Januar Leitung der Abteilung Stahl ist, Prokura ausgesprochen.

Handlungsvollmacht erhielten zu Beginn des Jahres Christian Gharibo und Wolfgang Seitz. Gharibo arbeitet seit 2011 bei der neska in Mannheim als Abteilungsleiter für den Bereich Internationale Spedition und Wolfgang Seitz ist seit dem vergangenen Jahr bei der neska in Mannheim als Abteilungsleiter für den Bereich Umschlag und Lagerung zuständig.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*