Newsticker

DSV kauft Seatainers Group A/S

DSV hat einen Vertrag zum Kauf der kompletten Anteile an der Seatainers Group A/S (Seatainers Group) gezeichnet.

Das Leistungsspektrum der Seatainers Group beinhaltet Lager- und Logistiklösungen, sowie Landtransporte, Luft- und Seefrachtdienste und stellt somit eine Verstärkung für alle drei DSV Divisionen dar. Seatainers Group ist ein Projektlogistikspezialist und führt große und komplexe Transportprojekte zum Beispiel für Unternehmen aus der Erneuerbaren-Energie-Industrie durch.

Seatainers Group beschäftigt 180 Mitarbeiter, von denen 150 ihren Sitz in Dänemark haben. Eigene Büros unterhält das Unternehmen in den USA, China, Singapur, Australien und Lettland. Es wird erwartet, dass mit den Aktivitäten von Seatainers Group ein Jahresumsatz von ca. DKK 1,0 Mrd. erwirtschaftet wird, wovon 60 Prozent auf den Projektbereich fallen.

„Seatainers Group ist ein solide geführtes dänisches Unternehmen und seine Aktivitäten passen gut zu DSV. Durch den Zusammenschluss der DSV Projektabteilung mit der Seatainers Group werden wir einen sehr starken Player am Markt platzieren – mit guten Wachstumschancen in den kommenden Jahren“, sagt Jens Bjorn Andersen, DSV Group CEO.

Der Vertragsabschluss unterliegt der Zustimmung der Wettbewerbsbehörden. Beide Parteien haben Stillschweigen über den Kaufpreis vereinbart.

DSV ? Global Transport & Logistics

DSV A/S ist ein globaler Transport- und Logistikdienstleister mit Hauptsitz in Brondby (Dänemark), der professionelle Gesamtlösungen für alle Dienstleistungen der modernen Transport und Lagerlogistik bietet. Mit eigenen Niederlassungen und Büros ist DSV in mehr als 60 Ländern aktiv. Über ein Netz von Kooperationspartnern bietet das Unternehmen Transportleistungen in mehr als 110 Ländern an. In Deutschland beschäftigt DSV rund 3.400 Mitarbeiter an 52 Transport- und Logistikstandorten. In den drei Unternehmensbereichen Road, Air & Sea sowie Solutions haben die 21.678 Mitarbeiter der DSV-Gruppe im Geschäftsjahr 2011 weltweit einen Umsatz von 5,88 Mrd. Euro erwirtschaftet.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*