Newsticker

DB Schenker wird Logistikdienstleister für SolarEdge

Die Firma SolarEdge hat DB Schenker in den Niederlanden zum Logistikdienstleister in Europa ernannt. SolarEdge ist einer der Marktführer bei Lösungen zur Leistungsoptimierung im Bereich Solarenergie für private, gewerbliche und großdimensionierte Photovoltaikanlagen.

DB Schenker hat für SolarEdge eine maßgeschneiderte Logistiklösung implementiert und selbst die Umsetzung im Tagesgeschäft übernommen. Dazu gehören der Betrieb eines europäische Verteilzentrums in Beringe, Niederlande, sowie die Verteilung der Produkte an SolarEdge-Vertragshändler und Installationsbetriebe in ganz Europa. Dabei nutzt DB Schenker die Vorteile des eigenen Landverkehrsnetzes.

Hauptfunktionen des Verteilzentrums sind die Lagerung von Fertigerzeugnissen sowie das Schaffen von Bausätzen. In einem speziellen Arbeitsbereich werden die Baukastenlösungen zusammengestellt. Dies gibt SolarEdge die nötige Flexibilität, um die Anforderungen der unterschiedlichen Aufträge für die verschiedenen Einsatzorte in ganz Europa zu erfüllen.

Der Auftrag für das Europageschäft stellt eine Erweiterung der bereits bestehenden erfolgreichen Geschäftsbeziehungen zwischen DB Schenker und SolarEdge in Israel dar. „Wir freuen uns darauf, in einem weiteren Schritt eine weltweite, eigene Kundenbetreuung für SolarEdge weiterzuentwickeln und aufzubauen“, so Joachim Marxer, Vice President Global Vertical Market Semicon/Solar, Schenker AG.

Zusammen mit dem israelischen Partner Orian befördert DB Schenker seit Juli 2010 für SolarEdge die ein- und ausgehenden Sendungen von und nach Israel und organisiert den Güterversand von Europa und China in die USA.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*