Newsticker

Schenker baut Angebot an temperaturgeführter Luftfracht aus

DB Schenker Logistics baut das Angebot an temperaturgeführter Luftfracht weiter aus. Dazu wird auch das Netzwerk von akkreditierten Standorten immer dichter. Das Angebot richtet sich speziell an Kunden aus den Branchen Pharma und Chemie. Bis Ende März 2013 sollen weltweit weitere neun Standorte akkreditiert werden.

Zuletzt wurden die Standorte Zürich und Basel, Indianapolis, Tokio und Osaka sowie Melbourne und Sydney in Zusammenarbeit mit Envirotainer kkreditiert. Damit wird bestätigt, dass DB Schenker temperaturempfindliche Sendungen fachgerecht und behördenkonform als „Qualified Envirotainer Provider“ (QEP) abfertigt.

„Wir werden die QEP-Akkreditierung global weiter ausbauen. Damit stellen wir gemeinsam mit Envirotainer sicher, den Anforderungen unserer Kunden an eine lückenlose temperaturgeführte weltweite Lieferkette zu entsprechen“, so Thomas Mack, Senior Vice President und Head of Global Air Freight, Schenker AG.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*