Newsticker

Volga-Dnepr Airlines verleiht Motorbooten Flügel

Die russische Frachtfluggesellschaft Volga-Dnepr Airlines flog kürzlich zwei Motorboote vom jordanischen Akaba nach Daressalam in Tansania. Für den Transport der beiden jeweils 14 Tonnen schweren und mehr als 13 Meter langen Boote kam eine Frachtmaschine vom Typ Antonow AN-124-100 zum Einsatz.

Volga-Dnepr Airlines verfügt über Erfahrungen im weltweiten Transport von Booten und Unterwassergeräten aller Art, darunter beispielsweise Jachten, U-Boote und Patrouillenboote. Derart besondere Ladungen erfordern in der Regel eine detailgenaue ingenieurtechnische Planung und Organisation sowie den Einsatz speziell angefertigter Verladeausrüstungen. Aufgrund ihrer Größe konnten auch die beiden Boote in Akaba nicht mit einem Standardkran an Bord verladen werden. Volga-Dnepr’s Ladeexperten nutzten ein Schienensystem, um die beiden Boote sicher im Frachtraum zu platzieren.

Auftraggeber des Frachtfluges nach Tansania war Chapman Freeborn, ein Spezialist für weltweite Charterflüge. Wikas Tschaturwedi, Projektmanager bei Chapman Freeborn in Dubai, betont: „Unmittelbar nach Eingang der Anfrage haben wir uns an Volga-Dnepr Airlines gewandt. Als preisgekrönter Charter Broker arbeiten wir ausschließlich mit verlässlichen Partnern zusammen, denen wir voll und ganz vertrauen können. Wir danken dem Team von Volga-Dnepr für die tatkräftige Unterstützung im Rahmen der Beförderung der hochsensiblen Fracht.“

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*