Newsticker

Palletways mit vier neuen Mitgliedern in Deutschland

Palletways, der führende Spezialanbieter für palettierte Expressfracht in Europa, erweitert sein Stückgutnetz in Deutschland. Zum Jahresbeginn haben sich vier neue Mitglieder der Gruppe angeschlossen.

Mit ABC Logistik GmbH in Düsseldorf, Heinz Zonsius GmbH in Mannheim sowie der Kontinent Spedition in Jena und der Spedition Pohl GmbH & Co. KG in Forchheim starten vier neue Mitglieder bei Palletways. Im Rahmen seiner Expansionsstrategie in europäischen Kernmärkten setzt Palletways auf die Kooperation mit starken Logistikpartnern, um länderübergreifende Transporte schnell und effizient durchführen zu können. Die Mitglieder von Palletways sind an eines der leistungsfähigsten internationalen Netzwerke für palettierte Expressfracht angebunden. Dazu gehören tägliche Abfahrten zwischen elf europäischen Märkten zu attraktiven Tarifen. Außerdem bietet die zentrale IT-Plattform von Palletways eine durchgängige Sendungsverfolgung in ganz Europa. „Wir freuen uns sehr, dass unser Netzwerk durch zusätzliche Partnerunternehmen weiter wächst. Aufgrund seiner zentralen Lage ist Deutschland für uns das Kernland in Europa. In diesem wichtigen Markt wollen wir im engen Schulterschluss mit unseren Mitgliedern unser Stückgutgeschäft weiter vorantreiben“, sagt Donald Pilz, Geschäftsführer Palletways Deutschland. In Europa umfasst das Palletways-Netz mehr als 300 lokale und regionale Mitglieder sowie zehn zentrale Stückgutterminals. Aktuell bietet die Unternehmensgruppe in elf Ländern einen täglichen Express-Versand im 24- bis 96-Stunden-Service sowie eine zeitdefinierte Zustellung von palettiertem Stückgut. In Deutschland sind 30 lokale Logistikunternehmen Mitglied bei Palletways. Im zentralen Hub in Homberg (Efze) werden monatlich rund 15.000 Paletten umgeschlagen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*