Newsticker

Neuer Geschäftsführer bei TGW Systems Integration

Der 36-jährige Oberösterreicher, Harald Stallinger, ist neuer Geschäftsführer der TGW Systems Integration GmbH mit Hauptsitz in Wels. Stallinger ist Mechatronik-Absolvent der Universität Linz und seit seinem Studienabschluss 2002 zuerst als Projektmanager, zuletzt als Head of Project Management bei TGW beschäftigt. Er teilt sich künftig die Geschäftsführeragenden mit Thomas Berndorfer.

Bedingt durch das starke Wachstum beruft der Welser Anlagenbauer TGW Systems Integration Harald Stallinger zum Geschäftsführer. „Seine langjährige Erfahrung in unserem Unternehmen, vor allem im Bereich Projektmanagement, und seine bisherige Führungstätigkeit qualifizieren Harald Stallinger besonders für seine neue Funktion“, erklärte Georg Kirchmayr, Geschäftsführer der TGW Holding. Stallinger leitet die Bereiche Projektmanagement sowie IT-Realisierung und ist somit mit seinem Team für die erfolgreiche Umsetzung komplexer Logistikanlagen verantwortlich. Er teilt sich die Geschäftsführungsagenden mit Thomas Berndorfer, der für Finanzen, Human Resources und Vertrieb zuständig ist.

TGW mit dem Headquarter in Wels ist ein Familienunternehmen. Der Lager- und Fördersystemspezialist beschäftigt weltweit 1.500 Mitarbeiter in Europa, Nordamerika, Südamerika und Asien. Der Gesamtumsatz beträgt rund 362 Millionen Euro. Kunden von TGW sind internationale Marken wie Adidas, Coop, Jack Wolfskin, Bentley oder Kärcher. TGW Systems Integration ist innerhalb der Unternehmensgruppe für die kundenspezifische Realisierung ganzheitlicher Logistiksysteme in Mitteleuropa verantwortlich.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*