Newsticker

TomTom und Dako schließen strategische Partnerschaft

TomTom Business Solutions und Dako gehen eine strategische Partnerschaft ein. Damit erweitert TomTom seine Services und baut seine Position in der Transport- und Logistikindustrie weiter aus. Künftig wir das Fernauslesen von Tachodaten Teil des WEBFLEET-Angebots von TomTom Business Solutions sein. Zentraler Bestandteil ist dabei die Fahrzeug-On-Board-Unit TomTom LINK 510.

„Es ist absehbar, dass die gesetzlichen Regelungen von Arbeits- und Fahrtzeiten in Europa einen immer höheren Stellenwert einnehmen; und möglicherweise auch auf die gewerbliche Nutzung von Transportern und Kleinlastern ausgeweitet werden“, sagt Thomas Schmidt, Managing Director von TomTom Business Solutions. „Unser Ziel ist es, Firmen dabei zu helfen, gesetzliche Vorschriften zu berücksichtigen ? kosteneffizient und ohne dass der tägliche Betriebsablauf gestört wird. Unsere Lösungen unterstützen Kunden dabei, ihre Fahrzeuge besser zu managen und gleichzeitig nationale oder europaweite Regelungen einzuhalten. Künftig bieten wir Flotteneffizienz und Compliance aus einer Hand an.“

Im Rahmen der Partnerschaft arbeiten beide Unternehmen daran, Flottenmanagement und Services für Tachographen miteinander zu verbinden. Gleichzeitig werden beide Unternehmen weiterhin ihre eigenen Produkte entwickeln. TomTom wird die neuen Funktionen in seine ISO27001 zertifizierte WEBFLEET-Plattform integrieren. Im Laufe des Jahres ist die Markteinführung eines Produkts geplant, das einen Remote-Download von Tachodaten, deren Langzeitarchivierung und die gesetzeskonforme Analyse ermöglicht.

„Mit dieser Partnerschaft schließen sich zwei Marktführer zusammen, die zeigen, dass es kein Widerspruch ist, gesetzliche Vorgaben einzuhalten und trotzdem eine Flotte effizient zu steuern“, so Thomas Becker, Geschäftsführer der Dako Unternehmensgruppe.

Aktuell managen über 20.000 Geschäftskunden mehr als 250.000 Fahrzeuge mit TomTom WEBFLEET.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*