Newsticker

DB Schenker baut neues Logistikzentrum in Pfungen/Zürich

Mit dem Spatenstich hat der Neubau für eines der modernsten Logistikzentren der Schweiz begonnen. In Pfungen im Kanton Zürich errichtet die Schenker Schweiz AG auf einer Grundfläche von 38.500 Quadratmetern ein neues Logistikzentrum inklusive Bürogebäude. Auf rund 11.600 Quadratmeter entsteht eine hochmoderne Infrastruktur für Lagerung, Produktionsversorgung und weitere anspruchsvolle logistische Mehrwertleistungen.

Der neue Standort unweit der Autobahnen A1 und A51 sowie des Zürcher Flughafens wird Kunden aus Industrie und Handel Kontraktlogistik, Landverkehr, Luft- und Seefracht sowie Zollabfertigung aus einer Hand bieten. Jörg Eggenberger, CEO der Schenker Schweiz AG, sagte anlässlich des Spatenstichs: „Logistikfläche ist nach wie vor gefragt in der Schweiz und wir freuen uns ausserordentlich auf dieses Projekt. Dies ist ein Meilenstein für die Schenker Schweiz AG. Wir senden damit ein starkes Signal und setzen deutlich auf Wachstum. Mit Pfungen schaffen wir eine optimale Anbindung an das weltweite DB Schenker-Netzwerk. Wir erweitern bei diesem Projekt nicht nur unsere Logistikfläche in der Schweiz, wir führen an diesem Ort auch unsere Standorte Embrach und Kloten zusammen und werden dadurch noch leistungsfähiger und effizienter.“

Auf dem Grundstück an der Töss entstehen mehr als 4.600 Quadratmeter Umschlagsfläche, 7.000 Quadratmeter Logistikfläche mit 66 Rampen und rund 2.400 Quadratmeter Bürofläche in Niedrigenergiebauweise. Das neue Logistikterminal entspricht den höchsten Sicherheitsanforderungen und verfügt über ein Zutrittsberechtigungssystem, Kameraüberwachung und eine Sprinkleranlage. Die Inbetriebnahme ist für Anfang 2014 geplant.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*