Newsticker

PTV Group und Transcamion kooperieren

Auf der diesjährigen transport logistic in München besiegeln die PTV Group und die Transcamion Schiffahrtsagentur GmbH ihre Kooperation. Künftig werden die Daten zu Fährverbindungen aus ganz Europa in die Logistiksoftware der PTV integriert. So stehen den Anwendern exakte Angaben zu Abfahrts-, Warte- und Fahrtzeiten zur Verfügung ? ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einer verkehrsträgerübergreifenden Routenplanung.

Mehr als 1.300 Lkw-Fährverbindungen auf über 500 Lkw-Fährstrecken und immer die aktuellen europaweiten Fährübersichten ? das sind die Vorteile für Transcamion-Kunden. Und bald kommen sie auch den Anwendern der Logistiksoftware von PTV bei der Routenplanung zugute. Denn am 5. Juni besiegeltenn die beiden Unternehmen ihre Kooperation auf der transport logstic 2013.

„Seit 1977 bieten wir unseren Service an und freuen uns, ihn nun integriert in den europäischen Marktführer unter den Routenplanern einem weiteren Kreis von Spediteuren und Transportlogistikern offerieren zu können“, sagt Allan Flensborg, Geschäftsführer der Transcamion. Die Fährstrecken werden erstmals in Version 3 des Cloud-Routenplaners PTV Map&Guide internet integriert, die im September 2013 auf den Markt kommt, und dann in den weiteren Logistikprodukten nachgezogen. Damit stehen den Anwendern detailliertere Informationen zu Fährverbindungen zur Verfügung und er kann direkt aus der Software auf die Buchungsmaske von Transcamion zugreifen. Sukzessive werden auch die genauen Fahrpläne in die Software eingebunden.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*