Newsticker

Brookfield übernimmt Logistikimmobilien-Entwickler

Brookfield Property Partners, L.P. (NYSE: BPY, TSX: BPY.UN) übernimmt gemeinsam mit seinen institutionellen Partnern das Unternehmen EZW Gazeley Limited („Gazeley„), einen der führenden Logistikimmobilienentwickler in Europa.

Die Akquisition wird über einen Fonds durchgeführt, der von einer Tochtergesellschaft der Brookfield Asset Management, Inc. (NYSE: BAM, TSX: BAM.A) gemanagt wird. Verkäufer ist die Economic Zones World („EZW“), die zur Dubai World-Gruppe gehört. Brookfield Property Partners wird einen Anteil von rund 30 Prozent an Gazeley halten. Gazeley ist ein spezialisierter Entwickler von großen Logistikimmobilien und Distributionsparks in strategischen Lagen in Großbritannien, Westeuropa und China. Innerhalb von 25 Jahren hat Gazeley insgesamt rund 7 Millionen Quadratmeter qualitativ hochwertiger und kosteneffizienter Logistikflächen entwickelt. Das aktuelle Portfolio von Gazeley umfasst rund 524.000 Quadratmeter Flächen in Bestandsimmobilien, 1,3 Millionen Quadratmeter Grundstücksflächen sowie weitere 1,1 Millionen Quadratmeter optionierte Flächen. Durch die Akquisition von Gazeley erweitert Brookfield seinen Bestand um hochwertige Immobilien-Assets, die Potenzial für Wachstum und Wertsteigerung bieten. Brookfield wird auf der Grundlage von Gazeleys europäischer Immobilien-Plattform aufbauen und sich die Erfahrung und wachsende Präsenz des Unternehmens im Mittleren Osten und in China zu Nutze machen. Dank Brookfields Kapitalbasis, seiner Expertise als Bestandshalter von Immobilien sowie seiner globalen Plattform wird sich Gazeley von einem Logistikimmobilienentwickler zu einem Full-Service-Asset-Manager für Logistik entwickeln, der seinen Kunden einen umfangreichen Service bietet. Hisham Abdullah Al Shirawi, Vorstandsvorsitzender von EZW, sagte: „EZW ist sehr zufrieden über den Abschluss dieser bedeutenden Transaktion. Unsere erfolgreiche Zusammenarbeit mit Gazeley werden wir auch zukünftig in bestimmten Geschäftsfeldern fortsetzen, an denen wir ein gemeinsames Interesse haben.“ Pat McGillycuddy, Chief Executive Officer von Gazeley, kommentierte: „Seit der Übernahme durch EZW im Jahre 2008 entwickelte sich zwischen Gazeley und seiner Muttergesellschaft eine solide und erfolgreiche Geschäftsbeziehung. Gazeley und sein Management-Team stehen nun dem Erwerb durch Brookfield sehr positiv gegenüber und sehen ihn als Beginn eines neuen Kapitels. Wir sind überzeugt, dass Brookfield uns die notwendige Unterstützung und Expertise zukommen lassen wird, damit Gazeley sich erfolgreich als Full-Service-Asset-Manager von Logistikimmobilien etablieren kann“. Ric Clark, Chief Executive Officer der Brookfield Property Group, äußerte sich ebenfalls zu dem Deal: „Wir freuen uns über die erfolgreiche Übernahme von Gazeley, einem etablierten Unternehmen mit beeindruckender Erfolgsbilanz, einem starken Management-Team und globaler Reichweite. In Verbindung mit der Finanzkraft von Brookfield sehen wir hier großes Potenzial für eine Expansion der Unternehmenstätigkeit sowohl als Investor als auch als Logistikimmobilienentwickler“.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*