Newsticker

Metrans-Züge nach Salzburg

Metrans verbessert die Anbindung des österreichischen Salzburg an die nordeuropäischen Seehäfen. Mehrmals wöchentlich rollen mittlerweile die Containerzüge der HHLA-Bahntochter auf dieser Relation, nachdem 2011 und 2012 bereits vereinzelt Sonderzüge gefahren wurden.

Die Zugverbindung läuft über die Metrans-Drehscheibe Prag, den zweitgrößten Inland-Terminal Europas. Dadurch kann den Kunden eine höhere Frequenz und Zuverlässigkeit geboten werden. Triebfahrzeuge und Waggons werden durch Metrans Rail gestellt.

In den vergangenen Monaten hatte Metrans unter anderem Züge von Hamburg nach Krems (Österreich), Leipzig, Nürnberg und München gestartet, um das Netzwerk zwischen Seehäfen und Hinterland auszubauen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*