Newsticker

DSV kauft Airmar Cargo S.A.

DSV hat den Vertrag zum Kauf seines Agenten in Kolumbien, Airmar Cargo S.A., gezeichnet. Die Akquisition wird DSV?s Aktivitäten auf dem Südamerikanischen Markt weiter stärken. Mit dem Eintritt in Kolumbien wächst DSV um weitere 60 Mitarbeiter in 4 Niederlassungen (Bogotá, Medellin, Cali and Cartagena) und ist damit in 75 Ländern weltweit vertreten.

Airmar Cargo S.A. wurde 1997 in Bogotá gegründet und ist seit 2009 exklusiver Agent von DSV. Airmar Cargo ist führend im Seefrachtgeschäft aus Kolumbien in die zentralamerikanischen Länder und die Karibik und erzielte 2012 einen Umsatz von 8 Millionen US Dollar. Die Akquisition markiert einen weiteren Schritt in DSV?s Expansion in Lateinamerika. Zuvor hatte DSV Anfang 2012 die Integration seiner 100-prozentigen Tochtergesellschaft in Brasilien abgeschlossen und im November des gleichen Jahres die ehemaligen Joint-Venture Unternehmen in Chile, Peru und Argentinien übernommen.

„Unsere Präsenz in Kolumbien macht absolut Sinn für DSV. Kolumbien hat die drittgrößte Bevölkerung in Lateinamerika nach Brasilien und Mexiko und ist die viertstärkste Volkswirtschaft in der Region. Für uns ist Kolumbien auch ein Sprungbrett Richtung Mittelamerika. Wir kennen Airmar Cargo und die Qualität Ihrer Services seit vielen Jahren und freuen uns, das professionelle Team in der DSV Gruppe willkommen zu heißen“, sagt Jens Bjørn Andersen, DSV Group CEO.

Die Transaktion wird in Form eines Asset Deals abgewickelt und wurde an die kolumbianische Wettbewerbsbehörde weitergeleitet. Die Übernahme soll bis 01. September 2013 abgeschlossen sein. Beide Parteien haben Stillschweigen über den Kaufpreis vereinbart.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*