Newsticker

DB Schenker wächst weiter im Mittleren Osten

DB Schenker setzt das Wachstum im Mittleren Osten mit einem neuen Gemeinschaftsunternehmen mit dem langjährigen Partner Salem Freight International in Abu Dhabi fort. Seit Anfang Juni ist Salem Freight International mit 80 Mitarbeitern als Schenker Logistics LLC in Abu Dhabi, der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate, im Markt aktiv. Farook AlZeer, Managing Director von Schenker LLC in Dubai, wird zusätzlich zu seinen bestehenden Aufgaben die Führung der neuen Gesellschaft übernehmen.

Die Kunden können jetzt die Vorzüge des weltweiten DB Schenker-Netzwerkes unmittelbar nutzen. Dazu gehören Luft- und Seefracht, Kontraktlogistik, Projekt- und Anlagenspedition, Lösungen für die Öl- und Gasindustrie ebenso wie für spezielle Industriesektoren. Dazu zählt etwa DB SCHENKERaeroparts, ein spezielles Angebot für die weltweite Luftfahrtindustrie, das für den sich derzeit in Abu Dhabi schnell entwickelnden Luftfahrtsektor besonders interessant ist.

„Ein großer Teil des zukünftigen Weltwachstums wird aus den Märkten im Mittleren Osten und in Afrika kommen“, stellte Peter Glatz, Regional Director Near Middle East / Africa, Schenker AG, heraus. „Deshalb bauen wir unsere Präsenz in den Vereinigten Arabischen Emiraten aus, einem strategisch bedeutsamen Standort an der Schnittstelle zwischen Ost und West. Wir planen, unser Netzwerk in dieser Wachstumsregion auch weiter zu verstärken.“

Mit rund 95.000 Mitarbeitern an über 2.000 Standorten in mehr als 130 Ländern ist DB Schenker in wesentlichen Wirtschaftsregionen der Welt in Kundennähe präsent, in den Vereinigten Arabischen Emiraten in Dubai und jetzt auch in der Hauptstadt Abu Dhabi. Das regionale Head Office von DB Schenker Logistics für den Nahen und Mittleren Osten sowie Afrika ist ebenfalls in Dubai angesiedelt.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*